Skip to main content

Kategorien - Alle Kategorien

DIGI-V

44 Kurse

Hier finden Sie das Fortbildungs- und Vernetzungsangebot des DIGI-V.NRW-Projektes, welches in Kooperation mit der HÜF-NRW entwickelt wird. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auch auf der Projektwebseite unter:

https://digi-v.dh.nrw/

Raffaella Alario
Sachbearbeitung

Loading...
*DIGI-V* IT-Hintergrundwissen Basic -Gruppe A
Do. 12.01.2023 08:30
Online
-Gruppe A

**Hinweis** > Pro Hochschule kann nur eine Anmeldung berücksichtigt werden. > Die Schulung wird als Zoom-Meeting durchgeführt. ## Zielgruppe Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitenden und Führungskräfte ohne explizite IT-Ausbildung. ## Lernziele Mehr Sicherheit und Orientierung am Arbeitsplatz durch Vermittlung eines IT-Grundverständnisses sowie Erklärung von einschlägigen Schlagwörtern. Keine IT-Frage ist tabu. ## Themen - Evolution, Aufbau und Funktionsweise von Computern (CPU, RAM, Bus etc.) - Analog vs. digital, Bits und Bytes, Schnittstellen, Kompatibilität, IT-Komplexitäten - Festplattentechnik (SSD, HDD, eMMC) - Daten- und Videoschnittstellen (USB, HDMI etc.) - Netzwerktechnik (IP-Adressen, http, Router, Switch, Glasfaser etc.) - Fundamentale IT-Prinzipien: Codierung, Kompression, Verschüsselung usw. - Software-Konzepte (Web App, Cloud, Big Data, SaaS etc.) - Qualitätsmerkmale von Software-Programmen - Betriebssysteme: Windows, Linux, Android, macOS/ iOS - Computergrafik als Domäne hoher IT-Leistungsfähigkeit - Open Source, Datenschutz vs. -sicherheit, Dark Net vs. Deep Web - Gegenseitiges Rollen- und Perspektivenverständnis zwischen IT'ler nicht IT'lern --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 208.801
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Hable
*DIGI-V* IT-Hintergrundwissen Basic -Gruppe B
Do. 12.01.2023 13:00
*Online*
-Gruppe B

**Hinweis** > Pro Hochschule kann nur eine Anmeldung berücksichtigt werden. > Die Schulung wird als Zoom-Meeting durchgeführt. ## Zielgruppe Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitenden und Führungskräfte ohne explizite IT-Ausbildung. ## Lernziele Mehr Sicherheit und Orientierung am Arbeitsplatz durch Vermittlung eines IT-Grundverständnisses sowie Erklärung von einschlägigen Schlagwörtern. Keine IT-Frage ist tabu. ## Themen - Evolution, Aufbau und Funktionsweise von Computern (CPU, RAM, Bus etc.) - Analog vs. digital, Bits und Bytes, Schnittstellen, Kompatibilität, IT-Komplexitäten - Festplattentechnik (SSD, HDD, eMMC) - Daten- und Videoschnittstellen (USB, HDMI etc.) - Netzwerktechnik (IP-Adressen, http, Router, Switch, Glasfaser etc.) - Fundamentale IT-Prinzipien: Codierung, Kompression, Verschüsselung usw. - Software-Konzepte (Web App, Cloud, Big Data, SaaS etc.) - Qualitätsmerkmale von Software-Programmen - Betriebssysteme: Windows, Linux, Android, macOS/ iOS - Computergrafik als Domäne hoher IT-Leistungsfähigkeit - Open Source, Datenschutz vs. -sicherheit, Dark Net vs. Deep Web - Gegenseitiges Rollen- und Perspektivenverständnis zwischen IT'ler nicht IT'lern --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 208.802
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Hable
*DIGI-V* IT-Hintergrundwissen Fortgeschrittene -Gruppe A
Mo. 16.01.2023 08:30
Online
-Gruppe A

**Hinweis** > Pro Hochschule kann nur eine Anmeldung berücksichtigt werden. > Die Schulung wird als Zoom-Meeting durchgeführt. ## Zielgruppe Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitenden und Führungskräfte ohne explizite IT-Ausbildung, jedoch mit bereits vorhandenem IT-Grundverständnis. ## Lernziele Sie lernen vertiefend und ergänzend, wie moderne IT sowohl aus Hardware- als auch aus Software-Sicht funktioniert. Nach dem Seminar werden Sie als "User" besser verstanden und können Ihre Interessen gegenüber internen IT-Kollegen sowie externen IT-Dienstleistern erfolgreicher vertreten. ## Themen - Der Software-Entstehungsprozess: vom Algorithmus bis zum lauffähigen Programm - Programmiersprachen im Vergleich, u.a..Java, C++, PHP - Redunanz pos./neg, Latenz, Perfomanz, Datenkonsistenz, Data Analysis, Fehlertoleranz - Soft- und Hardware-Architekturen, Kommunikations-protokolle und -schnittstellen, OSI-Modell - Digitale Funktechnik (WLAN, Bluetooth, Mobilfunk, RFID, GPS etc.) - Künstliche Intelligenz, Virtual vs. Augmented Reality, Quantencomputer - IT-Projektmanagement: Evolution und Modelle - Angewandte fortgeschrittene Verfahren wie Blockchain (Bitcoin etc.) und komplexe ERP-Systeme - Details zur Funktionsweise von Internet und Cloud Computing - Dokumentationsdilemma und Lösungsansätze - Virtualisierung als universelles IT-Prinzip, Emulatoren, Hardware- und Geoabstraktion - Zukunftstrends und- aussichten in der IT --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 208.803
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Hable
*DIGI-V* IT-Hintergrundwissen Fortgeschrittene -Gruppe B
Mo. 16.01.2023 13:00
Online
-Gruppe B

**Hinweis** > Pro Hochschule kann nur eine Anmeldung berücksichtigt werden. > Die Schulung wird als Zoom-Meeting durchgeführt. ## Zielgruppe Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitenden und Führungskräfte ohne explizite IT-Ausbildung, jedoch mit bereits vorhandenem IT-Grundverständnis. ## Lernziele Sie lernen vertiefend und ergänzend, wie moderne IT sowohl aus Hardware- als auch aus Software-Sicht funktioniert. Nach dem Seminar werden Sie als "User" besser verstanden und können Ihre Interessen gegenüber internen IT-Kollegen sowie externen IT-Dienstleistern erfolgreicher vertreten. ## Themen - Der Software-Entstehungsprozess: vom Algorithmus bis zum lauffähigen Programm - Programmiersprachen im Vergleich, u.a..Java, C++, PHP - Redunanz pos./neg, Latenz, Perfomanz, Datenkonsistenz, Data Analysis, Fehlertoleranz - Soft- und Hardware-Architekturen, Kommunikations-protokolle und -schnittstellen, OSI-Modell - Digitale Funktechnik (WLAN, Bluetooth, Mobilfunk, RFID, GPS etc.) - Künstliche Intelligenz, Virtual vs. Augmented Reality, Quantencomputer - IT-Projektmanagement: Evolution und Modelle - Angewandte fortgeschrittene Verfahren wie Blockchain (Bitcoin etc.) und komplexe ERP-Systeme - Details zur Funktionsweise von Internet und Cloud Computing - Dokumentationsdilemma und Lösungsansätze - Virtualisierung als universelles IT-Prinzip, Emulatoren, Hardware- und Geoabstraktion - Zukunftstrends und- aussichten in der IT --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 208.804
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Hable
*DIGI-V* Wissensmanagement im digitalen Arbeitsalltag Blended-Learning Format
Di. 17.01.2023 09:00
Blended-Learning
Blended-Learning Format

--- **Hinweis zur Veranstaltung: bestehend aus 3 Teilen.** Teil 1: am 17.01.2023 via Zoom (Online) Teil 2: Selbstlernphase über ILIAS (E-Learning Videos und Reflexionsübungen, 90 Minuten) Teil 3: am 08.02.2023 vor Ort HÜF-NRW in Hagen (Präsenz) --- ### Zielgruppe Führungskräfte und Mitarbeitende, die sich mit ihrem persönlichen Wissensmanagement und/oder dem Wissenstransfer in ihrem Bereich beschäftigten. ### Lernziele Wissen ist in der heutigen Zeit eine der wertvollsten Ressourcen in Organisationen. Fehlende zielgruppengerechte Dokumentationen, Aufbereitungen und Weitergaben der Informationen stellen somit ein großes Risiko für den Verlust dieser Ressource dar. Wissensmanagement rückt daher den effizienten, nutzbringenden und nachhaltigen Umgang mit Wissen ins Zentrum aller Bestrebungen. Das Seminar gibt Ihnen Instrumente an die Hand, um das in Ihrer Hochschule vorhandene Wissens- und Informationspotenzial zu ermitteln. Sie erhalten einen Überblick über Methoden und Werkzeuge des Wissensmanagements, die helfen, sich Informationen schnell und erfolgreich anzueignen und für andere Personenkreise übersichtlich aufzubereiten. Zugleich erlernen Sie Strategien für eine Einführung bzw. kontinuierliche Verbesserung des Wissensmanagements in Ihrer Organisation. ### Lerninhalte - Grundlagen im Wissensmanagement (Begriffe, Theorien, Modelle) - Persönliches Wissensmanagement: Grundlegende Fähigkeiten (Neues Wissen erwerben und erfassen)- Reflexion: Was ist mein persönlicher Bezug? - Relevante Wissensträger identifizieren mithilfe der Transferampel - Die persönliche Wissenslandkarte: Das eigene Wissen identifizieren und strukturieren (Übung) - Transfermethoden: Mit passenden und effizienten Methoden das eigene Wissen zielgruppengerecht sichern und weitergeben, z.B. Wissensdokumente, Übergabegespräche, ScreenCasts mit PowerPoint - Wissenstransfer als Projekt in der eigenen Organisation aufsetzen ### Methoden - Live-Online-Training - E-Learning-Videos - Live-Training - Kurze theoretische und praxisnahe Impulse - Übungen --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 10.023
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lisa Augustin
*DIGI-V* „Tschüss Chef*in“ – Selbstorganisierte Teams
Di. 24.01.2023 09:00
Online

## Zielgruppe Interessierte Beschäftigte, sowie Fach- und Führungskräfte, die in einem selbstorganisierten Team arbeiten oder ein selbstorganisiertes Team implementieren möchten. ##Lernziele Selbstorganisierte Teams sorgen für mehr Flexibilität und Geschwindigkeit in der Organisation - kurz: sie sind agiler. Sie treffen operative Entscheidungen im täglichen Geschäft eigenständig. Dahinter steckt eine höhere Eigenmotivation der Mitarbeitenden und damit mehr Kreativität und Eigeninitiative. Es lohnt sich also Selbstorganisation auf allen Ebenen zu unterstützen. Die Selbstorganisation im Team zu fördern, setzt einen neuen Führungsstil voraus. Wie schaffen wir eine Basis, damit Entscheidungen getroffen werden können? Welche Regeln, Werte und Prinzipien können für Orientierung sorgen? Wie schaffen wir Step-by-Step ein Umfeld, in dem wir auf Augenhöhe miteinander arbeiten? In diesem Online-Workshop werden Handlungskompetenzen vermittelt, die eine Implementierung eines selbstorganisierten Teams erleichtern. Methoden und Werkzeuge unterstützen dabei den Prozess. Die Teilnehmenden erhalten Tools & Methoden, die praxisorientiert und sofort umsetzbar sind. Nach dem Workshop werden alle Unterlagen, die für die Umsetzung benötigt werden zur Verfügung gestellt. ## Lerninhalte ### Fokus: Markt & Organisation - VUCA-Welt & VUCA-Leadership - Agiles Mindset, Agile Prinzipien & Agile Werte - Future Work: Zukunft der Arbeit ### Fokus: Führung - Führungsstile von Autoritär zu Autonom - Systemisches Führungsverständnis: Veränderte Führungsrolle in selbstorganisierten Teams ### Fokus Team - Psychologische Sicherheit: Rahmen für ein motivierendes Miteinander schaffen - DNA-Analyse & Team Canvas - Delegation Poker & Delegation Board: Mit Delegation EmPOWERment fördern - Feedback & Kompromisse - Fehlerkultur ausweiten - Retrospektive: Zusammenarbeit im Team reflektieren ## Methoden - Theorie-Input - Gruppenarbeit im virtuellen Raum - Interaktive Theoriebearbeitung & erlebnisaktivierende Übungen - Diskussion im Plenum - Selbstreflexion - Arbeiten mit Online-Kollaborationstools - Bearbeitung von Praxisbeispielen - Gamification & Retrospektive- Praxisbeispiele (Erfolge und Herausforderungen) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 207.024
*DIGI-V* Führung in digitalen und virtuellen Zeiten
Di. 28.02.2023 09:00
Online

--- **Hinweis:** **Die Module sowie der Erfahrungsaustausch finden jeweils von 09:00 - 12:30 Uhr statt, die Reflexionsübungen nehmen pro Gruppe jeweils 45 Minuten in Anspruch.** --- - Auftaktveranstaltung am 28. Februar 2023 - Modul 1 am 6. März 2023 - Reflexion 1 am 17. März 2023 - Modul 2 am 24. März 2023 - Reflexion 2 am 19. April 2023 - Modul 3 am 04. Mai 2023 - Reflexion 3 am 26. Mai 2023 - Erfahrungsaustausch am 18. August 2023 ## Zielgruppe Führungskräfte in Hochschulverwaltungen, die im Bereich Führung ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten. ## Lerninhalte Unsere Dozentin Tanja Bastian stellt im folgenden Video die Seminarinhalte vor: https://youtu.be/q7uREyRdFT8 Teamarbeit über verschiedene Standorte und wachsende Digitalisierung stellt Führungskräfte vor besondere Herausforderungen. Sie benötigen spezielles Wissen über Kommunikation auf Distanz, erfolgreiche virtuelle Führung und Teamarbeit mit verstreuten Teams. Zu Beginn der Maßnahme gibt es ein halbtägiges virtuelles Kennenlernen, so dass die Teilnehmenden die Gelegenheiten zur Vernetzung erhalten und ggfs. konkret anstehende eigene Führungs- und Digitalisierungsprojekte vorstellen können, um so Gleichgesinnte und Sparrings-Partner zur Unterstützung kennen zu lernen. Es können sich erste Kleingruppen bilden, die aber zwischen den Modulen auch wieder neu zusammengesetzt werden sollen, so dass sich eine wechselnde Vernetzung und damit auch eine übergreifende Zusammenarbeit ergibt. Zwischen den Workshop-Terminen werden Aufgaben, Reflexionen und Fallbeispiele in Kleingruppen von drei Teilnehmenden bearbeitet. Die Aufgaben werden so gestellt, dass sie die kollaborative Zusammenarbeit und das selbstbestimmte Lernen fördern. Die Lösungen werden vorbereitet, schriftlich eingereicht und mit der Trainerin in 45-Minuten-Einheiten reflektiert. ## Lernziele Unsere Dozentin Tanja Bastian stellt im folgenden Video den Seminarverlauf vor: https://youtu.be/7oVE0jIWP1k ### Modul 1: Führung und Digitalisierung - Herausforderungen der Führungskraft: eigene Standortbestimmung über Ziele, Werte und Kommunikationsverhalten in der hybriden Welt - für zielgerichteten Informationsaustausch sorgen: agile Instrumente nutzen - Besonderheiten virtueller und hybrider Teams – Homeoffice und Präsenz neu denken - Vertrauen und Kontrolle – die richtige Balance finden zwischen Nähe und Distanz - Der Führungsbegriff im Wandel ### Modul 2: Führung und Kommunikation im hybriden Team - Schwierigkeiten und Fallstricke der virtuellen Kommunikation - Besprechungsmanagement und virtuelle Moderation – neue Formen denken und anwenden - Präsent und authentisch moderieren und Besprechungen leiten – hybrid und Präsenz miteinander kombinieren - Konflikte sicher erkennen und zielgerichtet ansprechen ### Modul 3: Veränderungen begleiten - Phasen der Veränderungen in der hybriden Welt - Widerstände erkennen und Lösungen finden - Neues integrieren und Altes bewahren - Transformation versus Change-Management – wie weit ist die Organisation? ## Methoden - Einzelübungen - Gruppenübungen - Reflexionen - Fallbeispiele --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 207.025
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tanja Bastian
*DIGI-V* Online Präsentieren
Mi. 01.03.2023 09:30
Online

## Zielgruppe Alle Beschäftigten, die online präsentieren ## Lernziele In diesem Seminar geht es darum zu lernen, vor der Webcam zu präsentieren statt im Seminarraum. Es geht um die Unterschiede zwischen online und offline Präsentation, um diese gewinnbringend einzusetzen. Das Seminar enthält Selbstlerneinheiten, Gruppen- und Feedbackphasen. So können die Teilnehmenden ihre persönliche Präsentationskompetenz und Wirkung im digitalen Raum erhöhen. Der erste Teil der Veranstaltung findet ½ Tag über Zoom statt, drei Monate später folgt – ebenfalls online - ein 2-stündiges Follow-Up zum Austausch über die Erfahrungen. ### Sie lernen: - Was Präsentation ist und was nicht dazu gehört (Präsentation, Moderation, Leitung) - Wie Sie sicher und selbstbewusst Inhalte präsentieren - Wie Sie die Teilnehmenden einbinden - Wie Sie ein „Wir-Gefühl“ trotz Distanz erzeugen - Welche Rhetorik-Tipps und -Tricks es gibt - Welche digitalen Möglichkeiten es gibt und diese zielgerichtet einsetzen ## Lerninhalte - Erfolgsfaktoren für gelungene Präsentationen - Vorbereitung und Aufbau von Präsentationen - Umgang mit wenig Feedback durch Körpersprache - Kleine aber feine Brücken um die Teilnehmenden einzubinden ## Methoden - Input zu theoretischen Grundlagen - Einzelarbeit (Selbsteinschätzungsfragen) - Gruppenarbeit - Vorabbefragung - Feedbackschleifen - Übungsaufgaben - Follow up und Nachlese --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 210.019
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anja Stiel
*DIGI-V* Projektmanagement Grundlagen
Mo. 06.03.2023 09:00
*Online*
Grundlagen

## Zielgruppe Projektmanager:innen, Teilprojektleiter:innen sowie Projektmitarbeiter:innen, welche neu in Projekten arbeiten oder nur sporadisch an Projekten beteiligt sind. ## Lernziel Die Teilnehmer:innen sollen die Grundlagen der klassischen Projektarbeit erlernen. Dabei soll ein Mix aus Theorie und Praxis den Teilnehmer:innen gleichzeitig die Befähigung geben, die erlernten Inhalte sofort in der Praxis umzusetzen. ## Lehrgangsinhalte - Begriffsdefinition / Einführung - Projektorganisationsformen (Linien- oder Matrixorganisation) - Die verschiedenen Rollen im Projekt identifizieren und abgrenzen - Die Ablauforganisation (von der Projektidee bis zum Projektabschlussbericht) - Initialisierung und Projektstart - Definition und Planung - Projektdurchführung und –steuerung - Einführung in die Routine - Projektabschluss --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 210.008
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Zusammenarbeit zwischen Nähe und Distanz: Aufbaukurs - Führen im Thinking Environment
Mo. 20.03.2023 10:00
Hagen
Aufbaukurs - Führen im Thinking Environment

Präsenzformat: 20.03.2023 -21.03.2023 Onlineformat: 25.04.2023 ## Zielgruppe Für Führungskräfte mit Erfahrungen. ## Lernziele Im Workshop lernen Sie das *Thinking Environment* als *mindset* und ganzheitliches Führungsinstrument kennen, um Ihre Kommunikationskultur gezielt an die gewandelten Anforderungen der hybriden Zusammenarbeit anzupassen und weiterzuentwickeln. Sie erfahren praktisch, wie Sie mit Ihrer Haltung und konkreten Verhaltensweisen eine Interaktionsqualität in Ihrem Team etablieren, in der sich alle Menschen involviert und gewürdigt fühlen. Dadurch schaffen Sie menschliche Nähe und Verbundenheit - trotz räumlicher Distanz. Ziel ist es hierbei, das bestmögliche Denken aller Mitarbeitenden zu fördern und damit deren Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung zu stärken, um gemeinsam zu bestmöglichen Ergebnissen zu kommen. Dies erhöht ebenso die Konflikt- und Problemlösefähigkeit im Team und entlastet Sie als Führungskraft. Sie nutzen das Thinking Environment außerdem als persönlichen Orientierungsrahmen zur bewussten Ausrichtung Ihrer Haltung und Rolle als Führungskraft. Durch den gemeinsamen kollegialen Erfahrungsaustausch bekommen Sie den Raum, um über neue Lösungsansätze für Ihre persönlichen Fragen nachzudenken. ## Lerninhalte - Die 10 Komponenten des Thinking Environments als mindset und Handlungsrahmen für innovative Führung und Zusammenarbeit - Gestaltung der Kommunikationskultur in hybriden Führungssettings: Wertschätzung, Konfliktfähigkeit und Eigenverantwortung bei Mitarbeitenden stärken - Die Führungskraft als Denkpartner:in auf Augenhöhe: Bewusste Ausrichtung der Haltung und des persönlichen Kommunikationsverhaltens in der Führungsrolle - Kollegialer Denkraum: Gemeinsame Entwicklung von Lösungsansätzen für individuelle Fragestellungen ## Methoden - Kurzimpulse zu Theorie und Methoden - Diskussion und Reflexion im Plenum, Einzelreflexion, Paar- und Kleingruppenarbeit, Breakout-Sessions (online) - Umfassendes Skript und Seminardokumentation - Transfer- und Reflexionsaufgaben zwischen 1.Workshop-Teil und Follow-Up Termin --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png) ---

Kursnummer 07.026
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tim Krüger
*DIGI-V* Resilienz im digitalen Arbeitsalltag
Di. 18.04.2023 10:00
Hagen

## Zielgruppe Interessierte Beschäftigte in Fach- und Führungspositionen, die in Zeiten zunehmend digitaler Arbeitsprozesse ihre Gestaltungsspielräume zur Ausbalancierung von Belastungsfaktoren kennenlernen und nutzen wollen. ## Lernziele Die Teilnehmenden erlangen Wissen über die Faktoren der Resilienz und wie sie ihre Ressourcen auch in Zeiten zunehmend digitalisierter Arbeitsabläufe und herausfordernder/ungewisser Veränderungen stärken können. Sie werden sensibilisiert für eigene Stärken und Potenziale und erarbeiten miteinander konkrete Möglichkeiten, um mit den unterschiedlichen Belastungen im Arbeitsalltag so umzugehen, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit erhalten bleiben. ## Lerninhalte - 7-Säulen-Modell der Resilienz - Resilienz-Profil - eigene Ressourcen und Potenziale erkennen - Einflussfaktoren digitaler Medien/Arbeitsweisen auf unser Gehirn und Nervensystem - Möglichkeiten der Ausbalancierung und Ressourcenstärkung - individuell und im Team - Übungen zur Stressbewältigung und Unterstützung in herausfordernden Situationen - Resilienzförderende Verhaltensweisen und Handlungen im Alltag ## Methoden Input, Selbstreflexionen, Gruppenarbeiten und - diskussionen, angeleitete Übungen zur Selbststärkung. --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 10.118
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Yvonne Jenisch
*DIGI-V* EGov/OZG-Beauftragte Erfahrungsaustausch
Di. 02.05.2023 10:00
Hagen
Erfahrungsaustausch

## Zielgruppe: Die E-Government/OZG-Beauftragte der Hochschulen in NRW. ## Themen: - -folgen- --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 06.128
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Study Visit des Netzwerks Wissenschaftsmanagement Erfahrungsaustausch
Fr. 05.05.2023 09:00
Hagen
Erfahrungsaustausch

### Zielgruppe: - Mitglieder des Netzwerks Wissenschaftsmanagement - Change Manager:innen der NRW-Hochschulen ### Lehrinhalte: - Vorstellung des Projektes DIGI-V.nrw (Input und Diskussion) - Change Management und Kulturwandel in der Hochschulverwaltung (Workshop) - Digitale Transformation und Innovationskultur in der Hochschule (Workshop) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 06.141
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Kristina Brand
*DIGI-V* Prozessmanagement Erfahrungsaustausch
Mo. 15.05.2023 10:00
Hagen
Erfahrungsaustausch

### Zielgruppe: Für Beschäftigte, die in den Bereichen der Prozessmodellierung und -optimierung an ihrer Hochschule aktiv eingebunden sind. ### Lernziele: - Erfahrungsaustausch - Aufbau eines Netzwerkes ### Lehrgangsinhalte: - Themen und Vorträge werden aktuell bedarfsorientiert abgestimmt --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 10.025
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Roger Mengel
*DIGI-V* Führen in Teilzeit
Di. 23.05.2023 09:00
Online

##Zielgruppe Führungskräfte die in Teilzeit führen möchten und solche, die Teilzeitführung ermöglichen wollen. Dieses Seminar bietet Informationen, Tipps und Best-Practice-Beispiele rund um das Thema „Führen in Teilzeit und geteilte Führung“. Der Workshop hat einen hohen Praxisbezug, der durch eine jahrelange, persönliche Erfahrung mit Führung in Teilzeit entstanden ist. Das vorhandene Expertenwissen wird durch eine Buchveröffentlichung abgerundet. ## Lehrinhalte - Einführung in das Thema Aktueller Stand Welche Teilzeitmodelle haben sich bei Führungskräften bewährt Welche Besonderheiten sind beim Jobsharing zu beachten? Ist Führen in Teilzeit für jede Person und jede Stelle geeignet? Voraussetzungen für die Umsetzung beim Arbeitgeber - Führen in Teilzeit erfolgreich gestalten Wie sehen die konkreten Umsetzungsschritte aus? Was muss eine Führungskraft in Teilzeit selbst erledigen - und was nicht? Wichtige Erfolgsfaktoren Zehn Regeln für Führungstandems Welche Vorteile und Nachteile ergeben sich für die Führungskraft und den Arbeitgeber? - Tipps für Führungskräfte in Teilzeit Was bedeutet es für mich, wenn ich in Teilzeit führe? Wie überzeuge ich meinen Arbeitgeber/Vorgesetzten von meinen Plänen? Wie erstelle ich ein Konzept für meine persönliche Situation bzw. für einen bestimmten Arbeitsplatz? - Diskussion und Fragen ## Lernziele Die Teilnehmenden kennen die notwendigen Rahmenbedingungen und Herausforderungen dieser Arbeitszeitform sowie die erforderlichen Schritte der Umsetzung in die Praxis. Personen, die in Teilzeit führen möchten, sind in der Lage Ihre persönliche Situation zu reflektieren und Personalverantwortliche/-r die Umstellung professionell zu begleiten, damit Führen in Teilzeit gelingen kann. ## Methoden - Erfahrungstransfer der Teilnehmenden - Fachlicher Input - Erarbeitungsphasen - Diskussionsrunden - Reflexionseinheit --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 207.027
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Moderationsmethoden -für die digitale Kooperation
Mi. 09.08.2023 09:00
*Online*
-für die digitale Kooperation

**Hinweis** > Pro Hochschule kann nur eine Anmeldung berücksichtigt werden. > Die Schulung wird als Zoom-Meeting durchgeführt. ## Zielgruppe Für alle Beschäftigten, die (virtuelle) Meetings moderieren. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. ## Lernziele Wir bieten Ihnen ein Live-Onlinetraining an, das Sie auf die Moderation (virtueller) Meetings vorbereitet und Sie befähigt, mit Ihren Teilnehmer:innen auf Augenhöhe zu kooperieren. Sie sind hier richtig, wenn Sie mehr Sicherheit erlangen wollen und nach neuen Anregungen für Ihre Moderationen suchen. Der Vorteil: was Sie hier lernen, können Sie in virtuellen und auch in reellen Meetings anwenden. ## Lerninhalte Die Inhalte setzen sich aus zwei Bausteinen zusammen: einerseits geht es um Kernthemen und andererseits um Ihre Themenwünsche, die wir vorab auf einem Concepboard sammeln, so dass die Moderatorin daraus den Ablaufplan für die Veranstaltung entwickeln kann. In den Kernthemen lernen Sie grundlegende Wissensbausteine zur aktivierenden und koopierenden Moderation kennen. ## Kernthemen ###Das Drehbuch: - ein Meeting planen, so dass Ihre Teilnehmer:innen aktiv sein können. Aktivierung entsteht nicht von selbst. Sie sollte geplant und vorbereitet werden mit der Frage: Wofür brauchen Sie die Teilnehmer:innen? - Sie stellen eine Frage und kein:e Teilnehmer:in antwortet? In der Distanz eines Onlinemeetings reduzieren sich Wortbeiträge gerne auf ein Minimum. Wenn Sie lebendige Diskussionen und gemeinsames Arbeiten bevorzugen, lernen Sie hier dafür Tools kennen. - Übungen mit Moderationsmethoden: Sie trainieren mit Online-Tools und Moderationsmethoden, ein Meeting zielorientiert, interaktiv und abwechslungsreich zu gestalten. - Ein gemeinsam erarbeitetes Ergebnis ermöglichen: die Rolle und Aufgaben der*des Moderierenden: Die neutrale Moderation gilt immer noch als das Maß aller Dinge. In der Realität sind wir oft inhaltlich beteiligt, zum Beispiel in der Rolle einer Projektleitung oder Stabstelle. Rollenklarheit und eine kooperative Haltung tragen dazu bei, dass Sie ein Meeting auch als Beteiligte moderieren können. ## Methoden Wenn wir die Themen besprechen, arbeiten wir mit Moderationsmethoden, die Sie ausprobieren und dann in Ihren Meetings einsetzen können. Damit unterstützen wir unser gemeinsames Lernen und den Erfahrungsaustausch. --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 210.024
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Zusammenarbeit zwischen Nähe und Distanz: Aufbaukurs - Führen im Thinking Environment
Mi. 23.08.2023 09:00
Online
Aufbaukurs - Führen im Thinking Environment

## Zielgruppe Für Führungskräfte mit Erfahrungen. ## Lernziele Im Workshop lernen Sie das *Thinking Environment* als *mindset* und ganzheitliches Führungsinstrument kennen, um Ihre Kommunikationskultur gezielt an die gewandelten Anforderungen der hybriden Zusammenarbeit anzupassen und weiterzuentwickeln. Sie erfahren praktisch, wie Sie mit Ihrer Haltung und konkreten Verhaltensweisen eine Interaktionsqualität in Ihrem Team etablieren, in der sich alle Menschen involviert und gewürdigt fühlen. Dadurch schaffen Sie menschliche Nähe und Verbundenheit - trotz räumlicher Distanz. Ziel ist es hierbei, das bestmögliche Denken aller Mitarbeitenden zu fördern und damit deren Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung zu stärken, um gemeinsam zu bestmöglichen Ergebnissen zu kommen. Dies erhöht ebenso die Konflikt- und Problemlösefähigkeit im Team und entlastet Sie als Führungskraft. Sie nutzen das Thinking Environment außerdem als persönlichen Orientierungsrahmen zur bewussten Ausrichtung Ihrer Haltung und Rolle als Führungskraft. Durch den gemeinsamen kollegialen Erfahrungsaustausch bekommen Sie den Raum, um über neue Lösungsansätze für Ihre persönlichen Fragen nachzudenken. ## Lerninhalte - Die 10 Komponenten des Thinking Environments als mindset und Handlungsrahmen für innovative Führung und Zusammenarbeit - Gestaltung der Kommunikationskultur in hybriden Führungssettings: Wertschätzung, Konfliktfähigkeit und Eigenverantwortung bei Mitarbeitenden stärken - Die Führungskraft als Denkpartner:in auf Augenhöhe: Bewusste Ausrichtung der Haltung und des persönlichen Kommunikationsverhaltens in der Führungsrolle - Kollegialer Denkraum: Gemeinsame Entwicklung von Lösungsansätzen für individuelle Fragestellungen ## Methoden - Kurzimpulse zu Theorie und Methoden - Diskussion und Reflexion im Plenum, Einzelreflexion, Paar- und Kleingruppenarbeit, Breakout-Sessions (online) - Umfassendes Skript und Seminardokumentation - Transfer- und Reflexionsaufgaben zwischen 1.Workshop-Teil und Follow-Up Termin --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 207.028
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tim Krüger
*DIGI-V* EGov/OZG-Beauftragte Erfahrungsaustausch II
Mo. 25.09.2023 10:00
Hagen
Erfahrungsaustausch II

## Zielgruppe: E-Government/OZG-Beauftragte der Hochschulen in NRW ## Themen: - - folgen - --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 06.129
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Informationssicherheit am Arbeitsplatz E-Learning
E-Learning
E-Learning

## Zielgruppe Alle Mitarbeitende; Alle Beschäftigen an Hochschulen in NRW. ## Kurzbeschreibung Diese Lerneinheit gibt Ihnen einen Überblick über grundlegende Gefahren der Informationssicherheit an Ihrem Arbeitsplatz. Durch sorgsames Handeln und beachten weniger Regeln können Sie wesentlich zur Sicherheit der Informationssysteme an Ihrer Hochschule beitragen. ## Lernziele Sensibilisierung für den Gegenstand Informationssicherheit. Handlungsoptionen aufzeigen. Sicherheit im digitalen Raum durch Verständnis und Wissensaufbau erzeugen. ## Zugang Sie können sich mit Ihrem Hochschulaccount oder einem bereits bestehendem ILIAS Account der HÜF einloggen und den Kurs ohne weitere Anmeldung oder Freischaltung abrufen. > Zum Kurs: [Informationssicherheit am Arbeitsplatz](https://ilias.huef-nrw.de/ilias/goto.php?target=cat_36563) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [elearning@huef-nrw.de](mailto:elearning@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 200.004
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* - Erfahrungsaustausch für DMS-Verantwortliche eAkteCC
eAkteCC

## Zielgruppe: DMS-Verantwortliche in den NRW-Hochschulen ## Inhalt: Wird noch abgesprochen. --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 08.010
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Loading...
31.01.23 18:07:00