Skip to main content

Kategorien - Alle Kategorien

Methodische Kompetenzen

Loading...
*DIGI-V* Wissensmanagement im digitalen Arbeitsalltag Blended-Learning Format
Di. 17.01.2023 09:00
*Online*
Blended-Learning Format

--- **Hinweis zur Veranstaltung: bestehend aus 3 Teilen.** Teil 1: am 17.01.2023 via Zoom (Online) Teil 2: Selbstlernphase über ILIAS (E-Learning Videos und Reflexionsübungen, 90 Minuten) Teil 3: am 08.02.2023 vor Ort HÜF-NRW in Hagen (Präsenz) --- #### Zielgruppe Führungskräfte und Mitarbeitende, die sich mit ihrem persönlichen Wissensmanagement und/oder dem Wissenstransfer in ihrem Bereich beschäftigten. #### Lernziele Wissen ist in der heutigen Zeit eine der wertvollsten Ressourcen in Organisationen. Fehlende zielgruppengerechte Dokumentationen, Aufbereitungen und Weitergaben der Informationen stellen somit ein großes Risiko für den Verlust dieser Ressource dar. Wissensmanagement rückt daher den effizienten, nutzbringenden und nachhaltigen Umgang mit Wissen ins Zentrum aller Bestrebungen. Das Seminar gibt Ihnen Instrumente an die Hand, um das in Ihrer Hochschule vorhandene Wissens- und Informationspotenzial zu ermitteln. Sie erhalten einen Überblick über Methoden und Werkzeuge des Wissensmanagements, die helfen, sich Informationen schnell und erfolgreich anzueignen und für andere Personenkreise übersichtlich aufzubereiten. Zugleich erlernen Sie Strategien für eine Einführung bzw. kontinuierliche Verbesserung des Wissensmanagements in Ihrer Organisation. #### Lerninhalte - Grundlagen im Wissensmanagement (Begriffe, Theorien, Modelle) - Persönliches Wissensmanagement: Grundlegende Fähigkeiten (Neues Wissen erwerben und erfassen)- Reflexion: Was ist mein persönlicher Bezug? - Relevante Wissensträger identifizieren mithilfe der Transferampel - Die persönliche Wissenslandkarte: Das eigene Wissen identifizieren und strukturieren (Übung) - Transfermethoden: Mit passenden und effizienten Methoden das eigene Wissen zielgruppengerecht sichern und weitergeben, z.B. Wissensdokumente, Übergabegespräche, ScreenCasts mit PowerPoint - Wissenstransfer als Projekt in der eigenen Organisation aufsetzen #### Methoden - Live-Online-Training - E-Learning-Videos - Live-Training - Kurze theoretische und praxisnahe Impulse - Übungen --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 10.023
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lisa Augustin
*DIGI-V* Prozessmanagement Erfahrungsaustausch
Mo. 15.05.2023 10:00
Hagen
Erfahrungsaustausch

### Zielgruppe: Für Beschäftigte, die in den Bereichen der Prozessmodellierung und -optimierung an ihrer Hochschule aktiv eingebunden sind. ### Lernziele: - Erfahrungsaustausch - Aufbau eines Netzwerkes ### Lehrgangsinhalte: - Themen und Vorträge werden aktuell bedarfsorientiert abgestimmt --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 10.025
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Roger Mengel
Das Trainerhandwerk Grundlagen
Mo. 19.06.2023 10:00
Hagen
Grundlagen

## Zielgruppe Beschäftigte die Ihre Fachkompetenz anderen Kolleginnen und Kollegen weitergeben oder weitergeben wollen und nebenberufliche Dozierende der HÜF-NRW ## Lernziele Wenn es um die Vermittlung von Fachthemen geht, kommt es neben der eigenen Fachkompetenz auch auf die persönliche Vermittlungskompetenz an. In diesem Seminar erarbeiten sich die Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse einer zeitgemäßen Inhaltsvermittlung und erproben unterschiedliche Methoden und didaktische Strategien. So können Sie Ihre Trainerpersönlichkeit entwickeln. ### Die Teilnehmenden: - erhalten eine Übersicht über die wichtigsten Handwerkzeuge für Trainerinnen und Trainer - lernen Seminare unter Berücksichtigung lernpsychologischer Prinzipien zu entwickeln - planen exemplarisch interaktive Seminare - erproben unterschiedliche Methoden, Materialien und Medien - reflektieren ihren zieldienlichen Einsatz innerhalb der didaktischen Strategie ## Lerninhalte - Grundlagen des Lehrens und Lernens - Motivation in Lerngruppen erkennen, fördern und nutzen - Bedarfsgerecht trainieren - Seminare planen und vorbereiten - Stimmiger Einsatz von Methoden, Medien und Materialien - Kommunikation im Seminarraum - Produktiver Umgang mit Störungen und Konflikten - Seminare nachhaltig durchführen - Praktische Übungen interaktiver Sequenzen - Exemplarische Beispiele --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [alario@huef-nrw.de](mailto:alario@huef-nrw.de) ---

Kursnummer 10.001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gabi Halfar
*DIGI-V* Methoden und Werkzeuge der Online-Wissensvermittlung E-Learning
E-Learning
E-Learning

## Zielgruppe Fachkräfte, die Ihr Wissen online an Mitarbeiter und Kollegen weitergeben sollen; Trainer ohne Online-Erfahrung; Quereinsteiger im Bereich der betrieblichen Weiterbildung. ## Kurzbeschreibung Das E-Learning erläutert die Besonderheiten eines Online-Trainings. Die Teilnehmer:innen lernen, wie sie eine Online-Trainings-Umgebung vorbereiten können. Der Kurs behandelt Besonderheiten bei der Phase der Wissensaneignung. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie Teilnehmer:innen aktivieren und steuern können. ## Lernziele Die besonderen Anforderungen an die Durchführung von Online-Trainings kennen und bei der Planung und Durchführung berücksichtigen. Die wichtigsten Online-Werkzeuge kennen und nutzen können. Online-Trainings technisch und inhaltlich vorbereiten. Den Wissensaufbau der Seminarteilnehmer systematisch vorbereiten. Die Erwartungen der Teilnehmer klären und Dialogmöglichkeiten schaffen. In der Lage sein, gezielt Interaktionen herbeizuführen, um zu verhindern, dass die Teilnehmer „abschalten“. Die Möglichkeiten für Online-Gruppenarbeiten kennen. ## Zugang >Zum Kurs: [Methoden und Werkzeuge der Online-Wissensvermittlung](https://ilias.huef-nrw.de/ilias/goto.php?target=cat_38499) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [elearning@huef-nrw.de](mailto:elearning@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 200.026
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Klassisches Projektmanagement - Projekte erfolgreich planen E-Learning
E-Learning
E-Learning

## Zielgruppe Projektleiter:innen, die sich grundlegend auf ein neues Projekt vorbereiten möchten. ## Kurzbeschreibung Haben Sie auch manchmal so viele Ideen für die Umsetzung einer bevorstehenden Aufgabe, dass Sie die Planung der Aufgabe überspringen und direkt drauf loslegen? Oft ist diese „Machermentalität“ gar nicht schlecht, manchmal sogar die bessere Variante. Im klassischen Projektmanagement verhält es sich jedoch genau andersherum. Hier ist die Planung der Schlüssel zum Erfolg der Projektarbeit! In diesem E-Training lernen Sie daher die Erfolgsfaktoren der Projektplanung im klassischen Projektmanagement kennen. Sie erfahren, welche Projekte klassisch gemanagt werden können und welchen Stellenwert eine klare Rollenverteilung für den Projekterfolg hat. Zudem wird der Projektauftrag als wichtigstes Planungsdokument in der klassischen Projektarbeit beleuchtet. Sie lernen, Meilensteine zu definieren und damit der Projektplanung und den Projektphasen Struktur zu geben.Wie Sie mit dem Kick-off Meeting erfolgreich den Sprung von der Planung in die Umsetzung des Projekts finden, rundet das E-Training inhaltlich ab. ## Lernziele Eine Aufgabe mithilfe der Projektmerkmale auf deren Projektcharakter überprüfen. Die Eignung des klassischen Projektmanagements als Managementmethode für ein Projekt analysieren. Die Wichtigkeit der Projektplanung im klassischen Projektmangement verstehen. Die Wichtigkeit von eindeutigen Verantwortlichkeiten im Projektverlauf erkennen. Die verschiedenen Rollen im klassischen Projektmanagement definieren. Den Projektauftrag als wichtigstes Planungsdokument betrachten. Den Übergang von der Projektplanung zur Durchführung erfolgreich gestalten. ## Zugang Sie können sich mit Ihrem Hochschulaccount oder einem bereits bestehendem ILIAS Account der HÜF einloggen und den Kurs ohne weitere Anmeldung oder Freischaltung abrufen. > Zum Kurs: [Klassisches Projektmanagement - Projekte erfolgreich planen](https://ilias.huef-nrw.de/ilias/goto.php?target=cat_37528) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [elearning@huef-nrw.de](mailto:elearning@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 200.013
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Didaktische Grundlagen für die wirksame Weitergabe von Wissen E-Learning
E-Learning
E-Learning

## Zielgruppe Fachkräfte, die ihr Wissen an Mitarbeitende und Kolleg:innen weitergeben; Mitarbeitende, die interne Schulungen durchführen, ## Kurzbeschreibung Die Fachexpert:innen durchlaufen einen „Crashkurs Didaktik“ und erhalten einen Überblick über die drei großen Modelle Behaviorismus, Kognitivismus und Konstruktivismus. Ebenfalls in diesem E-Learning enthalten: das MASTER-Modell als Planungs- und Strukturierungsmodell für Seminare. Die Nutzenden werden außerdem für die verschiedenen Rollen und Aufgaben sensibilisiert, die als „Trainer:in“ auf sie zukommen. ## Lernziele In der Lage sein, Teilnehmende von Anfang an „mitzunehmen“. Grundlegende didaktische Modelle und ihre Bedeutung für die wirksame Weitergabe von Wissen kennen. Entlang des MASTER-Modells gut aufgebaute Trainings entwickeln können. Die Aufgaben von Trainer:innen kennen, um souverän auftreten zu können. ## Zugang >Zum Kurs: [Didaktische Grundlagen für die wirksame Weitergabe von Wissen](https://ilias.huef-nrw.de/ilias/goto.php?target=cat_38496) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [elearning@huef-nrw.de](mailto:elearning@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 200.025
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Klassisches Projektmanagement - Projekte erfolgreich steuern E-Learning
E-Learning
E-Learning

## Zielgruppe Projektleitungen, die ihr Projekt auf Basis ihrer Projektplanung erfolgreich steuern möchten; Alle Mitglieder eines Projektteams, die einen Einblick in die Prozesse der Projektsteuerung gewinnen wollen. ## Kurzbeschreibung Kurzbeschreibung Haben Sie Ihre Projektziele festgezurrt und das Umfeld Ihres Projekts detailliert analysiert? Ja? – Sehr gut! Dann sind Sie bereit, von der Planungsphase in die Durchführung Ihres Projekts zu starten. Als Projektleitung ist es dabei Ihre Hauptaufgabe, das Projekt auf dem bestmöglichen Weg hin zum Projektziel zu steuern. In diesem e-Training erfahren Sie daher, wie und mit welchen Methoden Sie Ihr Projekt erfolgreich steuern können. Dabei beschäftigen Sie sich mit dem Management der Projektziele, dem Stakeholder- und Risikomanagement sowie dem Projektreporting als wertvolle Instrumente der Projektsteuerung. ## Lernziele Die richtigen Zeit- und Ansatzpunkte für die Projektsteuerung im Projektverlauf erkennen und dementsprechend handeln. Die Rolle der Projektplanung für die Projektsteuerung und -durchführung begreifen. Die Projektziele im Blick behalten und durch gezielte Steuerung der Zeit, der Kosten und des Leistungsumfangs eines Projekts erreichen. Identifizierte Stakeholder analysieren, bewerten und managen. Identifizierte Risiken analysieren, bewerten und managen. Projektreportings adressaten- und zielgerecht aufbereiten. ## Zugang Sie können sich mit Ihrem Hochschulaccount oder einem bereits bestehendem ILIAS Account der HÜF einloggen und den Kurs ohne weitere Anmeldung oder Freischaltung abrufen. > Zum Kurs: [Klassisches Projektmanagement - Projekte erfolgreich steuern](https://ilias.huef-nrw.de/ilias/goto.php?target=cat_37526) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [elearning@huef-nrw.de](mailto:elearning@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 200.011
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Agiles Projektmanagement - Grundlagen E-Learning
E-Learning
E-Learning

## Zielgruppe Teams, die vorhaben, ein agiles Projekt anzugehen; Mitarbeitende, die sich für das Thema interessieren; Mitarbeiter:innen und Teams, die neue Methoden für das Projektmanagement suchen; Projektleiter:innen und Teilprojektleiter:innen, die sich einen fundierten Überblick über Methoden und Techniken des agilen Projektmanagements verschaffen wollen. ## Kurzbeschreibung Die Teilnehmer:innen erhalten in diesem E-Learning das Grundlagenwissen über agiles Projektmanagement. Zunächst wird agiles Projektmanagement dem klassischen „Wasserfall“-Projektmanagement gegenübergestellt. Die wesentlichen Unterschiede werden mithilfe von Erklärfilmen anschaulich dargestellt. Die Teilnehmer:innen lernen wichtige Grundbegriffe des agilen Projektmanagements wie das iterative und inkrementelle Vorgehen kennen. Weitere Schwerpunkte bilden die Themenbereiche „Agile Werte“ und „Agile Prinzipien“. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden aufgefordert, anhand der agilen Werte und Prinzipien ihre aktuell vorherrschende Arbeitsweise einzuordnen und gegebenenfalls zu hinterfragen. Den Abschluss bildet ein Überblick über den grundlegenden Ablauf eines agil bearbeiteten Projekts. ## Lernziele Grundlagen agilem Projektmanagements kennen. Gegenüberstellung agilem und klassischem (Wasserfall) Projektmanagements. Inkrementelles und iteratives Vorgehen. "Agile Werte" und "Agile Prizipien" erarbeiten. Hinterfragen der eigenen Arbeitsweise. Gesamtüberblick über den grundlegenden Ablauf eines agil bearbeiteten Projektes kennen und behalten. ## Zugang Sie können sich mit Ihrem Hochschulaccount oder einem bereits bestehendem ILIAS Account der HÜF einloggen und den Kurs ohne weitere Anmeldung oder Freischaltung abrufen. > Zum Kurs: [Agiles Projektmanagement - Grundlagen](https://ilias.huef-nrw.de/ilias/goto.php?target=cat_37519) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [elearning@huef-nrw.de](mailto:elearning@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 200.010
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
*DIGI-V* Online-Meetings moderieren E-Learning
E-Learning
E-Learning

## Zielgruppe Mitglieder ortsübergreifender und/oder virtueller Teams; Mitarbeitende, die mit Online-Meetings in Berührung kommen und/oder diese selbst moderieren. ## Kurzbeschreibung Für Online-Meetings gelten beinahe alle Regeln, die auch für Präsenzmeetings gelten. Aber neben der guten Vorbereitung, strukturierten Durchführung und klaren Nachbereitung spielen auch andere Themen eine wichtige Rolle. Wie gehen Sie mit Wortmeldungen um? Wie können Sie auch online kreative Meetings abhalten? Wie können Sie auch in Online-Meetings soziale Nähe und Vertrauen herstellen? Das E-Learning zeigt unabhängig von den Features der jeweiligen Online-Meeting-Tools und Apps, wie auch Online-Meetings produktiv gestaltet werden können. ## Lernziele Vorteile und Herausforderungen von Online-Meetings kennen. Online-Meetings gut vorbereiten und planen. Besondere Regeln für Online-Meetings beachten. Online-Meetings aktiv managen. ## Zugang Sie können sich mit Ihrem Hochschulaccount oder einem bereits bestehendem ILIAS Account der HÜF einloggen und den Kurs ohne weitere Anmeldung oder Freischaltung abrufen. > Zum Kurs: [Online-Meetings moderieren](https://ilias.huef-nrw.de/ilias/goto.php?target=cat_37530) --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [elearning@huef-nrw.de](mailto:elearning@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 200.012
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Loading...
05.02.23 17:37:06