Skip to main content

Loading...
Drittmittelmanagement-Grundlagen Blended-Learning-Kurs
Mo. 20.02.2023 11:00
Blended-Learning
Blended-Learning-Kurs

HINWEIS: Pro Hochschule kann voraussichtlich nur 1 Anmeldung berücksichtigt werden. Zielgruppe: Neue Mitarbeiter*innen in den Drittmittelabteilungen der Hochschulverwaltung mit geringer Berufserfahrung Mitarbeiter*innen in den Finanzabteilungen der Hochschulverwaltung, die (neu) mit Drittmittelangelegenheiten betraut sind Umfang: - Lernplattform und digitale Lernumgebung - 5 Kurskapitel - Insgesamt 25 Lerneinheiten - Interaktive Lernkontrollfragen nach jeder Lerneinheit - Ca. 230 Minuten Videomaterial - Zusätzliches Informationsmaterial - Die Teilnehmer*innen erhalten zu den einzelnen Videos weitere Informationen, Links sowie die in den Videos verwendeten Präsentationsunterlagen - Diskussionsforum zum Austausch zwischen den Teilnehmer*innen sowie zum Austausch mit der Referentin (inhaltliche und technische Fragen) Aufbau: Der Gesamtumfang (Live-Online-Veranstaltungen + Onlinekurs im Selbstlernformat) beträgt insgesamt etwa 1-2 Seminartage. Dieser setzt sich pro Woche aus 1 Stunde Live-Onlineveranstaltung und einem Selbstlernanteil von ca. 1-2 Stunden pro Woche zusammen. Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie außerdem ein Jahr lang Zugriff auf alle Inhalte des Kurses, damit Sie im Arbeitsalltag noch davon profitieren können. Der E-Learning-Kurs wird durch 5 Live-Online-Veranstaltungen mit der Referentin aktiv begleitet: Start des Kurses (Beginn Kurswoche 1): 20.02.2023 - 11 bis 12 Uhr - Start des Kurses - Begrüßung und Auftaktveranstaltung Drittmittelmanagement - Live-Online-Veranstaltung mit Frau Dr. Greven, Freischaltung der ersten Kurswoche Kurswoche 2: 27.02.2023 - 11 bis 12 Uhr - Abschluss der ersten Kurswoche und Ausblick auf die zweite Kurswoche - Live-Online-Veranstaltung mit Frau Dr. Greven Kurswoche 3: 06.03.2023 - 11 bis 12 Uhr - Abschluss der zweiten Kurswoche und Ausblick auf die dritte Kurswoche - Live-Online-Veranstaltung mit Frau Dr. Greven Kurswoche 4: 13.03.2023 - 11 bis 12 Uhr - Abschluss der dritten Kurswoche und Ausblick auf die vierte Kurswoche - Live-Online-Veranstaltung mit Frau Dr. Greven Ende des Kurses Abschluss des Kurses: 17.04.2023 - 11 bis 12 Uhr - Live-Online-Veranstaltung mit Frau Dr. Greven Ausstellung der Zertifikate Lernziel: Grundlagenvermittlung zum Thema Drittmittelmanagement Themen: - Förder- und Wissenschaftssystem in Deutschland Abgrenzung zwischen öffentlichem und privatem Recht Hintergrundwissen: Was ist eine Forschungseinrichtung? Hintergrundwissen: Was ist eine Hochschule? Hintergrundwissen: Was sind Förder- und Drittmittel? Überblick: Arten von Förder- und Drittmitteln - Förder- und Drittmittel - Von der Spende bis zum F&E-Vertrag Überblick: Möglichkeiten der vertraglichen Gestaltung bei Förder- und Drittmitteln Verwaltungs- und Zuwendungsrecht bei Förder- und Drittmitteln Hintergrundwissen: F&E-Verträge & Geheimhaltungsvereinbarungen Relevante Aspekte für F&E-Verträge im Drittmittelmanagement Steuerliche Aspekte bei der Gestaltung von Drittmitteln Expertenwissen: Betriebe gewerblicher Art & Interner Leistungsaustausch - Administration von Drittmittel erfolgreich gestalten Administration erfolgreich gestalten - Gründe und Orientierung Was ist ein internes Kontrollsystem mit Bezug zum Drittmittelmanagement? Der Produktlebenszyklus - Die strukturierte Erfassung eigener Prozesse Identifizierung von Schnittstellen - Ableitung von Verbesserungspotentialen Projektcontrolling - Qualitätssicherung im Drittmittelmanagement Prüfung von Fördermitteln: Prüfungsrechte, Instanzen und Anforderungen - Förder- und Drittmittel - Besondere Themengebiete „Focus on…“ EU-Beihilferecht - der Unionsrahmen Drittmittel, Subventionsbetrug & Risikomanagement Digitalisierung - Die elektronische Drittmittelakte Kommunikation zwischen Verwaltung und Wissenschaft im Drittmittelmanagement Eine Prüfung steht an - und dann? Tipps zum Verhalten von Fördermittelprüfungen - Hintergrundwissen Fördergeber Die Deutsche Forschungsgemeinschaft Die Europäische Union EU-Kofinanzierte Projekte - Schwerpunkt EFRE

Kursnummer 204.503
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Dr. Andrea Greven
Microsoft Windows Active Directory - Grundlagen, Best Practices und Troubleshooting
Do. 23.02.2023 09:00
Online
Grundlagen, Best Practices und Troubleshooting

Zielgruppe: Beschäftigte in der Systemadministration von Windows Servern, die sich tiefergehende Kenntnisse im Bereich Active Directory aneignen wollen Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Einrichtung und Administration von Windows Servern Lernziel: Einrichtung und Administration einer Active-Directory Domäne Themen: - Der Active-Directory (AD) - Verzeichnisdienst - Planen einer Active-Directory Infrastruktur (Gesamtstrukturen, Standorte, Domänen und Organisationseinheiten) - Implementierung der AD-Dienste - Domänen- und Gesamtstrukturfunktionsebenen - Struktur der Verzeichnisdatenbank - Kontenverwaltung im AD - Die Master Rollen (FSMO-Rollen) der Domänencontroller - Grundlagen der Arbeit mit Gruppenrichtlinien - Vertrauensstellungen zwischen Domänen - AD-Replikation - weitere AD-Verwaltungstools - Wartung, Sicherung und Wiederherstellung

Kursnummer 208.108
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Andreas Michels
Zuschlags- und Eignungskriterien unterscheiden und anwenden
Do. 23.02.2023 09:00
Online

HINWEIS: Pro Hochschule kann voraussichtlich nur 1 Anmeldung berücksichtigt werden. Zielgruppe: Beschäftigte aus Fachfunktionen und Vergabestellen Lernziel: - Zuschlags- und Eignungskriterien unterscheiden und anwenden - Zwingende und fakultative Ausschlusskriterien kennen und auf den Einzelfall bezogene Kriterien festlegen können - Bewertungsmethoden anwenden und Angebote unter deren Einsatz analysieren können Themen: - Einordnung von Eignungs-, Ausschluss- und Zuschlagskriterien sowie der Gewichtung in den Vergabeprozess - Abgrenzung von Eignungs- und Zuschlagskriterien - Eignung - Wirtschaftlichkeit - Dokumentationsverpflichtungen - Praktische Anwendungsfälle unter Berücksichtigung der Gestaltungsmöglichkeiten, die die vorher erarbeiteten Grundlagen bieten

Kursnummer 204.017
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Dietrich Osthaus
Grundlagenschulung für Gleichstellungsbeauftragte   
Mo. 27.02.2023 09:00
Online

Zielgruppe: Gleichstellungsbeauftragte der NRW Hochschulen Themen: Rechtliche Grundlagen der Gleichstellungsarbeit und Gleichstellungsrecht in Berufungsverfahren

Kursnummer 216.002
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Dr. Juliane Lorenz
*DIGI-V* Führung in digitalen und virtuellen Zeiten
Di. 28.02.2023 09:00
Online

--- **Hinweis:** **Die Module sowie der Erfahrungsaustausch finden jeweils von 09:00 - 12:30 Uhr statt, die Reflexionsübungen nehmen pro Gruppe jeweils 45 Minuten in Anspruch.** --- - Auftaktveranstaltung am 28. Februar 2023 - Modul 1 am 6. März 2023 - Reflexion 1 am 17. März 2023 - Modul 2 am 24. März 2023 - Reflexion 2 am 19. April 2023 - Modul 3 am 04. Mai 2023 - Reflexion 3 am 26. Mai 2023 - Erfahrungsaustausch am 18. August 2023 ## Zielgruppe Führungskräfte in Hochschulverwaltungen, die im Bereich Führung ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten. ## Lerninhalte Unsere Dozentin Tanja Bastian stellt im folgenden Video die Seminarinhalte vor: https://youtu.be/q7uREyRdFT8 Teamarbeit über verschiedene Standorte und wachsende Digitalisierung stellt Führungskräfte vor besondere Herausforderungen. Sie benötigen spezielles Wissen über Kommunikation auf Distanz, erfolgreiche virtuelle Führung und Teamarbeit mit verstreuten Teams. Zu Beginn der Maßnahme gibt es ein halbtägiges virtuelles Kennenlernen, so dass die Teilnehmenden die Gelegenheiten zur Vernetzung erhalten und ggfs. konkret anstehende eigene Führungs- und Digitalisierungsprojekte vorstellen können, um so Gleichgesinnte und Sparrings-Partner zur Unterstützung kennen zu lernen. Es können sich erste Kleingruppen bilden, die aber zwischen den Modulen auch wieder neu zusammengesetzt werden sollen, so dass sich eine wechselnde Vernetzung und damit auch eine übergreifende Zusammenarbeit ergibt. Zwischen den Workshop-Terminen werden Aufgaben, Reflexionen und Fallbeispiele in Kleingruppen von drei Teilnehmenden bearbeitet. Die Aufgaben werden so gestellt, dass sie die kollaborative Zusammenarbeit und das selbstbestimmte Lernen fördern. Die Lösungen werden vorbereitet, schriftlich eingereicht und mit der Trainerin in 45-Minuten-Einheiten reflektiert. ## Lernziele Unsere Dozentin Tanja Bastian stellt im folgenden Video den Seminarverlauf vor: https://youtu.be/7oVE0jIWP1k ### Modul 1: Führung und Digitalisierung - Herausforderungen der Führungskraft: eigene Standortbestimmung über Ziele, Werte und Kommunikationsverhalten in der hybriden Welt - für zielgerichteten Informationsaustausch sorgen: agile Instrumente nutzen - Besonderheiten virtueller und hybrider Teams – Homeoffice und Präsenz neu denken - Vertrauen und Kontrolle – die richtige Balance finden zwischen Nähe und Distanz - Der Führungsbegriff im Wandel ### Modul 2: Führung und Kommunikation im hybriden Team - Schwierigkeiten und Fallstricke der virtuellen Kommunikation - Besprechungsmanagement und virtuelle Moderation – neue Formen denken und anwenden - Präsent und authentisch moderieren und Besprechungen leiten – hybrid und Präsenz miteinander kombinieren - Konflikte sicher erkennen und zielgerichtet ansprechen ### Modul 3: Veränderungen begleiten - Phasen der Veränderungen in der hybriden Welt - Widerstände erkennen und Lösungen finden - Neues integrieren und Altes bewahren - Transformation versus Change-Management – wie weit ist die Organisation? ## Methoden - Einzelübungen - Gruppenübungen - Reflexionen - Fallbeispiele --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 207.025
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Tanja Bastian
*DIGI-V* Online Präsentieren
Mi. 01.03.2023 09:30
Online

## Zielgruppe Alle Beschäftigten, die online präsentieren ## Lernziele In diesem Seminar geht es darum zu lernen, vor der Webcam zu präsentieren statt im Seminarraum. Es geht um die Unterschiede zwischen online und offline Präsentation, um diese gewinnbringend einzusetzen. Das Seminar enthält Selbstlerneinheiten, Gruppen- und Feedbackphasen. So können die Teilnehmenden ihre persönliche Präsentationskompetenz und Wirkung im digitalen Raum erhöhen. Der erste Teil der Veranstaltung findet ½ Tag über Zoom statt, drei Monate später folgt – ebenfalls online - ein 2-stündiges Follow-Up zum Austausch über die Erfahrungen. ### Sie lernen: - Was Präsentation ist und was nicht dazu gehört (Präsentation, Moderation, Leitung) - Wie Sie sicher und selbstbewusst Inhalte präsentieren - Wie Sie die Teilnehmenden einbinden - Wie Sie ein „Wir-Gefühl“ trotz Distanz erzeugen - Welche Rhetorik-Tipps und -Tricks es gibt - Welche digitalen Möglichkeiten es gibt und diese zielgerichtet einsetzen ## Lerninhalte - Erfolgsfaktoren für gelungene Präsentationen - Vorbereitung und Aufbau von Präsentationen - Umgang mit wenig Feedback durch Körpersprache - Kleine aber feine Brücken um die Teilnehmenden einzubinden ## Methoden - Input zu theoretischen Grundlagen - Einzelarbeit (Selbsteinschätzungsfragen) - Gruppenarbeit - Vorabbefragung - Feedbackschleifen - Übungsaufgaben - Follow up und Nachlese --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 210.019
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Anja Stiel
Datenschutz Erfahrungsaustausch für bestellte behördliche Datenschutzbeauftragte I
Do. 02.03.2023 09:30
Hagen
Erfahrungsaustausch für bestellte behördliche Datenschutzbeauftragte I

Zielgruppe: Bestellte behördliche Datenschutzbeauftragte Lernziel: Information und Erfahrungsaustausch Themen: Aktuelle Themen zum Datenschutz an Hochschulen

Kursnummer 09.001
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Dr. Kai-Uwe Loser
Projektsteuerung im Hochschulbau (KoBa) Vergaberecht/-modelle, Projektsteuerung und Zusammenarbeit mit dem Bauherrn *NEU*
Do. 02.03.2023 10:00
Köln
Vergaberecht/-modelle, Projektsteuerung und Zusammenarbeit mit dem Bauherrn *NEU*

Zielgruppe: Fachkräfte aus den Bereichen Bau- und Gebäudemanagement, Einkauf/Vergabe, Recht, die mit Vergaben im Bauwesen betraut sind oder werden. Lernziele: Hochschulen übernehmen immer häufiger Bauvorhaben als Bauherr. Aufgrund der Komplexität von Hochschulbauprojekten kommen von gewerkeweiser Vergabe bis hin zu Total- oder Generalunternehmervergaben unterschiedliche Beauftragungsvarianten in Betracht, um Hochschulbauprojekte termin- und kostensicher bzw. qualitätsgerecht zu realisieren. Häufig ist (alternativ oder ergänzend) die Zusammenarbeit mit einem Projektsteuerer empfehlenswert. Im Seminar erhalten Sie zunächst einen Überblick über die einzelnen Modelle und deren Unterschiede. Die vergaberechtlichen Anforderungen und die Prüfschritte werden erläutert. Zudem wird erläutert, wie Projektsteuerungsleistungen rechtssicher vergeben werden können. Sie werden damit vertraut gemacht, wie die Schnittstelle zwischen Bauherrn und Auftragnehmer ausgestaltet wird, wie Projektsteuerer arbeiten, welche Aufgaben die Beteiligten übernehmen und welche Entscheidungen und Maßnahmen weiterhin beim Bauherrn verbleiben. Inhalte und Schwerpunkte: Einführung Was sind „Alternative Vergabemodelle“? Definition und Möglichkeiten Vor- und Nachteile Vergaberechtliche Anforderungen an Beschaffungen „aus einer Hand“ Wirtschaftliche oder technische Gründe für eine Gesamtvergabe Funktionalausschreibung mit Leistungsprogramm Zusammenarbeit mit Projektsteuerern: Warum und wofür? Definition der „Projektsteuerung“ Leistungen des Projektsteuerers Rollenverteilung zwischen Bauherr und Projektsteuerer Vergabe von Projektsteuerungsleistungen Zusammenarbeit mit dem Bauherrn: Grundlagen der Zusammenarbeit und Projektziele Termine, Kosten und Qualitäten Bauherrnfunktion vs. Projektleitung vs. Projektsteuerung

Kursnummer 05.201
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Janko Geßner
Microsoft Gruppenrichtlinien
Mo. 06.03.2023 09:00
Online

Zielgruppe: Beschäftigte in der Systemadministration im Bereich Active Directory, die sich Kenntnisse über Gruppenrichtlinien aneignen wollen Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Einrichtung und Administration einer Active-Directory Domäne Lernziel: Strukturierter Einsatz von Gruppenrichtlinien zur Verwaltung einer Active-Directory Domäne Themen: - Überblick über Aufbau und Funktion von Gruppenrichtlinien - Die Anwendung der Gruppenrichtlinien auf logische AD-Strukturen (Standorte, Domänen, Organisationseinheiten) - Verwalten der Gruppenrichtlinienobjekte (GPO´s) mit der Verwaltungskonsole (GPMC) - PowerShell CmdLets zur GPO-Verwaltung - Möglichkeiten der Ablaufsteuerung (Blockieren, Erzwingen, ...) - Überwachung und Troubleshooting

Kursnummer 208.224
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Andreas Michels
*DIGI-V* Projektmanagement Grundlagen
Mo. 06.03.2023 09:00
*Online*
Grundlagen

## Zielgruppe Projektmanager:innen, Teilprojektleiter:innen sowie Projektmitarbeiter:innen, welche neu in Projekten arbeiten oder nur sporadisch an Projekten beteiligt sind. ## Lernziel Die Teilnehmer:innen sollen die Grundlagen der klassischen Projektarbeit erlernen. Dabei soll ein Mix aus Theorie und Praxis den Teilnehmer:innen gleichzeitig die Befähigung geben, die erlernten Inhalte sofort in der Praxis umzusetzen. ## Lehrgangsinhalte - Begriffsdefinition / Einführung - Projektorganisationsformen (Linien- oder Matrixorganisation) - Die verschiedenen Rollen im Projekt identifizieren und abgrenzen - Die Ablauforganisation (von der Projektidee bis zum Projektabschlussbericht) - Initialisierung und Projektstart - Definition und Planung - Projektdurchführung und –steuerung - Einführung in die Routine - Projektabschluss --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png)

Kursnummer 210.008
DV-Projektgruppe Erfahrungsaustausch I
Di. 07.03.2023 10:00
Schwelm
Erfahrungsaustausch I

Zielgruppe: Verantwortliche auf der Führungsebene für die Informationsverarbeitung in den Hochschulverwaltungen Lernziel: Neue Entwicklungen, Rahmenbedingungen und der allgemeine Informationsaustausch. Themen: Besondere Berücksichtigung findet der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden.

Kursnummer 08.001
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Kristina Brand
Qualifizierungskurs für Führungskräfte - 7.73 Modul 2 - Grundlagen der Führung - Teil I
Mi. 08.03.2023 10:00
Hagen
Modul 2 - Grundlagen der Führung - Teil I

Inhalte siehe Kurs 07.740

Kursnummer 07.732
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Tim Krüger
Ausbildung von Beamtenanwärter*innen der Laufbahngruppe II/1 Erfahrungsaustausch
Fr. 10.03.2023 09:00
Online
Erfahrungsaustausch

Laut Mitteilung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW vom 19.10.2021 können künftig auch die Hochschulen des Landes als Einstellungsbehörden für die Ausbildung des vormals gehobenen Dienstes fungieren. Diese Möglichkeit bietet den Hochschulen die Chance, eigene Kandidatinnen und Kandidaten auszuwählen und zu qualifizierten Fachkräften für den nichttechnischen Verwaltungsdienst auszubilden. Jedoch gehen damit auch eine Reihe von Aufgaben und Vorbedingungen einher. Zielgruppe: Personalentwicklungen und Ausbildungsleitungen aller interessierten Hochschulen des Landes NRW Lernziel: Interessierten Hochschulen soll während der Veranstaltung insbesondere die Möglichkeit gegeben werden, sich zu möglichen Kooperationsformen auszutauschen und ggf. Zusammenarbeit abzustimmen. Themen: Berichte zum aktuellen Stand - Änderungen der VAP 2.1 - Aktuelle Bewerbungslage - Stand der Auswahlverfahren bei RUB, Uni DU/E und TU Dortmund - Erfahrungen zu den formalen Voraussetzungen (Studienplätze, Ausbildungsleitungen, Prüfer/-innen, Einstellungsvoraussetzungen, …)

Kursnummer 206.132
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Dr. Alexander Bergert
Beschaffungswesen für Führungskräfte Erfahrungsaustausch I
Mo. 13.03.2023 10:00
Hagen
Erfahrungsaustausch I

Zielgruppe: Führungskräfte im Beschaffungsbereich Lernziel: Erfahrungsaustausch Themen/Vorträge: Noch nicht bekannt

Kursnummer 04.004
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Margit Reiberg
Qualifizierungskurs für Führungskräfte - 7.70 Modul 5 - Konfliktmanagement
Mo. 13.03.2023 10:00
Hagen
Modul 5 - Konfliktmanagement

Inhalte siehe Kurs 07.740: https://programm.huef-nrw.de/unser-programm/07-fuehrung-soziale-kompetenzen.html/kurs/529-C-1151019/t/qualifizierungskurs-fuer-fuehrungskraefte-774

Kursnummer 07.705
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Tanja Bastian
Urlaubsrecht im TV-L I
Di. 14.03.2023 09:00
Online

Zielgruppe: Beschäftigte in der Personalverwaltung für Tarifpersonal Lernziel: Die Teilnehmenden erlernen die Grundlagen zur Berechnung und Festsetzung des Erholungsurlaubsanspruchs nach dem TV-L. Themen: Grundlagen des Urlaubsrechts nach dem BUrlG und dem TV-L - Zusatzurlaub für Schwerbehinderung - Aktuelle Rechtsprechung zum Urlaubsrecht - Urlaubsberechnung in besonderen Fällen anhand zahlreicher Fallbeispiele z.B. bei Beginn oder Ende des Arbeitsverhältnisses im Kalenderjahr - Abweichungen von der 5-Tage-Woche - Elternzeit - Arbeitsunfähigkeit - Urlaubsübertragung und Verfall - Urlaubsabgeltung

Kursnummer 202.025
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Stefan Hein
Forschungs- und Technologiereferierende Erfahrungsaustausch
Mi. 15.03.2023 09:00
Online
Erfahrungsaustausch

Zielgruppe: Beschäftigte an Hochschulen, die im Aufgabengebiet „Forschung, Transfer und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“ an Fachhochschulen und Universitäten in NRW tätig sind. Alle fachlichen Hintergründe. Abgrenzung zu überwiegendem Tätigkeitsschwerpunkt der Teilnehmenden in der EU-Förderung und Drittmittelbewirtschaftung und weiteren Seminarthemen der HÜF. Lernziel: Die Teilnehmenden lernen von- und miteinander durch gegenseitige Beratung und Austausch zu relevanten Themen aus „Forschung, Transfer und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“ in NRW. Dadurch wird eine Erweiterung der Kompetenzen erreicht, eine kontinuierliche Professionalisierung und kritische und konstruktive Auseinandersetzung mit Herausforderungen des Arbeitsalltags an der eigenen Hochschule erreicht. Die Teilnehmenden erreichen langfristig landesweit einen vergleichbaren Wissensstand und Handlungsrahmen. Vorläufige Themen: · Ein Neustart! Vorstellung und Kennenlernen der (neuen) Teilnehmer:innen · AIF Innovatorsnet: Nutzen für die Hochschulen? Jan-Frederik Kremer, Geschäftsführer AIF-Forschung·Technik·Kommunikation GmbH, informiert! Referent zugesagt · Fortrama Infos von, aus und über die AG Transfer Fritz Krieger, Technische Universität Dortmund Referent zugesagt · Transfer NRW: Neue Strukturen, Herausforderungen und Schwerpunkte in der Transferarbeit in NRW MWIKE Erfahrungsaustausch (mögliche Themen) Was passiert mit den Gründungszentren, falls Förderprogramme auslaufen? Makerspaces Labs ... · Wie geht es weiter mit dem Transfer-Netzwerk NRW? Gemeinsame Organisation und Abstimmen des nächsten Treffens in 2024

Kursnummer 212.005
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Matthias Szymanowski
Jurist*innentreffen NRW Erfahrungsaustausch I
Do. 16.03.2023 09:30
Online
Erfahrungsaustausch I

Zielgruppe: Justitiar*innen und Dezernent*innen, die mit entsprechenden rechtlichen Aufgaben betraut sind Lernziel: Aktuelle Information, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Fortbildung Themen: Die Inhalte werden bestimmt von aktuellen Themen aus dem Hochschulbereich, z. B. von der eventuellen Änderung der anzuwendenden Rechtsvorschriften unter Berücksichtigung der Besonderheiten im Hochschulbereich.

Kursnummer 215.001
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Dieter Kraetzig
Qualifikationskurs für Führungskräfte - 7.71 Modul 5 - Konfliktmanagement
Mo. 20.03.2023 10:00
Hagen
Modul 5 - Konfliktmanagement

Inhalte siehe Kurs 07.740: https://programm.huef-nrw.de/unser-programm/07-fuehrung-soziale-kompetenzen.html/kurs/529-C-1151019/t/qualifizierungskurs-fuer-fuehrungskraefte-774

Kursnummer 07.715
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Tanja Bastian
*DIGI-V* Zusammenarbeit zwischen Nähe und Distanz: Aufbaukurs - Führen im Thinking Environment
Mo. 20.03.2023 10:00
Hagen
Aufbaukurs - Führen im Thinking Environment

Präsenzformat: 20.03.2023 -21.03.2023 Onlineformat: 25.04.2023 ## Zielgruppe Für Führungskräfte mit Erfahrungen. ## Lernziele Im Workshop lernen Sie das *Thinking Environment* als *mindset* und ganzheitliches Führungsinstrument kennen, um Ihre Kommunikationskultur gezielt an die gewandelten Anforderungen der hybriden Zusammenarbeit anzupassen und weiterzuentwickeln. Sie erfahren praktisch, wie Sie mit Ihrer Haltung und konkreten Verhaltensweisen eine Interaktionsqualität in Ihrem Team etablieren, in der sich alle Menschen involviert und gewürdigt fühlen. Dadurch schaffen Sie menschliche Nähe und Verbundenheit - trotz räumlicher Distanz. Ziel ist es hierbei, das bestmögliche Denken aller Mitarbeitenden zu fördern und damit deren Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung zu stärken, um gemeinsam zu bestmöglichen Ergebnissen zu kommen. Dies erhöht ebenso die Konflikt- und Problemlösefähigkeit im Team und entlastet Sie als Führungskraft. Sie nutzen das Thinking Environment außerdem als persönlichen Orientierungsrahmen zur bewussten Ausrichtung Ihrer Haltung und Rolle als Führungskraft. Durch den gemeinsamen kollegialen Erfahrungsaustausch bekommen Sie den Raum, um über neue Lösungsansätze für Ihre persönlichen Fragen nachzudenken. ## Lerninhalte - Die 10 Komponenten des Thinking Environments als mindset und Handlungsrahmen für innovative Führung und Zusammenarbeit - Gestaltung der Kommunikationskultur in hybriden Führungssettings: Wertschätzung, Konfliktfähigkeit und Eigenverantwortung bei Mitarbeitenden stärken - Die Führungskraft als Denkpartner:in auf Augenhöhe: Bewusste Ausrichtung der Haltung und des persönlichen Kommunikationsverhaltens in der Führungsrolle - Kollegialer Denkraum: Gemeinsame Entwicklung von Lösungsansätzen für individuelle Fragestellungen ## Methoden - Kurzimpulse zu Theorie und Methoden - Diskussion und Reflexion im Plenum, Einzelreflexion, Paar- und Kleingruppenarbeit, Breakout-Sessions (online) - Umfassendes Skript und Seminardokumentation - Transfer- und Reflexionsaufgaben zwischen 1.Workshop-Teil und Follow-Up Termin --- Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [digi-v@huef-nrw.de](mailto:digi-v@huef-nrw.de) --- ![Digi-V, DH-NRW und MKW Logo](https://www.huef-nrw.de/images/huef/digi-v-mkw.png) ---

Kursnummer 07.026
Kursdetails ansehen
Dozent*in: Tim Krüger
Loading...
31.01.23 17:43:29