Skip to main content

Nachhaltigkeit an Hochschulen
Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

  • Stabsstellen, Referent*innen
  • Nachhaltigkeitsbüros
  • Klimaschutzmanager*innen an den Hochschulen

Lernziele

Erfahrungsaustausch und Vernetzung zu nachhaltigkeitsbezogenen Prozessen, Maßnahmen und Regelungen an Hochschulen

Themen

  • Inhalte des Austauschs sind bekannte Entwicklungen zum Thema Nachhaltigkeit an Hochschulen. Dazu gehören Themen, die den Betrieb betreffen ebenso wie Forschung, Lehre und Transfer.
  • Beispielhafte Themen sind die Entwicklung und Implementation von Nachhaltigkeitsstrategien, die übergeordnete Förderung des Ausbaus von PV und Ladesäuleninfrastruktur oder der Entwicklung und Einführung von Zertifikaten in der Lehre. Der Austausch soll auch dazu dienen, sich über Vorgaben, gesetzliche Regelungen und Herausforderungen auszutauschen und Best-Practice Beispiele zu entwickeln.

Die Teilnehmenden sind eingeladen, vorab Anregungen/Themenwünsche mitzuteilen, damit diese im Programm berücksichtigt werden können.

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 15. April 2024
    • 10:00 – 17:00 Uhr
    • Ringhotel Zweibrücker Hof
    1 Montag 15. April 2024 10:00 – 17:00 Uhr Ringhotel Zweibrücker Hof
    • 2
    • Dienstag, 16. April 2024
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Ringhotel Zweibrücker Hof
    2 Dienstag 16. April 2024 09:00 – 16:00 Uhr Ringhotel Zweibrücker Hof
  • 2 vergangene Termine

Nachhaltigkeit an Hochschulen
Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

  • Stabsstellen, Referent*innen
  • Nachhaltigkeitsbüros
  • Klimaschutzmanager*innen an den Hochschulen

Lernziele

Erfahrungsaustausch und Vernetzung zu nachhaltigkeitsbezogenen Prozessen, Maßnahmen und Regelungen an Hochschulen

Themen

  • Inhalte des Austauschs sind bekannte Entwicklungen zum Thema Nachhaltigkeit an Hochschulen. Dazu gehören Themen, die den Betrieb betreffen ebenso wie Forschung, Lehre und Transfer.
  • Beispielhafte Themen sind die Entwicklung und Implementation von Nachhaltigkeitsstrategien, die übergeordnete Förderung des Ausbaus von PV und Ladesäuleninfrastruktur oder der Entwicklung und Einführung von Zertifikaten in der Lehre. Der Austausch soll auch dazu dienen, sich über Vorgaben, gesetzliche Regelungen und Herausforderungen auszutauschen und Best-Practice Beispiele zu entwickeln.

Die Teilnehmenden sind eingeladen, vorab Anregungen/Themenwünsche mitzuteilen, damit diese im Programm berücksichtigt werden können.

30.05.24 12:08:04