Skip to main content

*DIGI-V* Feedback geben unter Kolleg:innen
E-Learning

Zielgruppe

Alle Beschäftigen an Hochschulen in NRW.

Kurzbeschreibung

Feedback ist ein wesentliches Instrument für die Steuerung der Zusammenarbeit in Teams. Feedback ist ein Geben und Nehmen, beides kann und muss man lernen. Die Bedeutung von Feedback für die Persönlichkeitsentwicklung haben in den 70er-Jahren auch die beiden Sozialpsychologen Joseph Luft und Harry Ingram erkannt. Sie haben das sogenannte „Johari-Fenster“ entwickelt. Es zeigt, dass Selbst- und Fremdwahrnehmung sich unterscheiden. Es zeigt auch, dass durch Feedback der „blinde Fleck“ verkleinert und der Handlungsspielraum vergrößert werden kann. Positives Feedback führt in der Regel dazu, dass sich das angesprochene Verhalten stabilisiert und entwickelt. Es macht den Weg frei für teamförderliche Verhaltensänderungen.

Lernziele

  • Kritische Punkte wirkungsvoll ansprechen
  • Feedback für ein produktives Team-Klima nutzen können
  • Feedback souverän annehmen
  • Mithilfe von Peer-Feedback den eigenen Blickwinkel erweitern

Zugang

Sie können sich mit Ihrem Hochschulaccount oder einem bereits bestehendem ILIAS Account der HÜF einloggen und den Kurs ohne weitere Anmeldung oder Freischaltung abrufen.

Zum Kurs: Feedback geben unter Kolleg:innen


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an elearning@huef-nrw.de


Digi-V, DH-NRW und MKW Logo

*DIGI-V* Feedback geben unter Kolleg:innen
E-Learning

Zielgruppe

Alle Beschäftigen an Hochschulen in NRW.

Kurzbeschreibung

Feedback ist ein wesentliches Instrument für die Steuerung der Zusammenarbeit in Teams. Feedback ist ein Geben und Nehmen, beides kann und muss man lernen. Die Bedeutung von Feedback für die Persönlichkeitsentwicklung haben in den 70er-Jahren auch die beiden Sozialpsychologen Joseph Luft und Harry Ingram erkannt. Sie haben das sogenannte „Johari-Fenster“ entwickelt. Es zeigt, dass Selbst- und Fremdwahrnehmung sich unterscheiden. Es zeigt auch, dass durch Feedback der „blinde Fleck“ verkleinert und der Handlungsspielraum vergrößert werden kann. Positives Feedback führt in der Regel dazu, dass sich das angesprochene Verhalten stabilisiert und entwickelt. Es macht den Weg frei für teamförderliche Verhaltensänderungen.

Lernziele

  • Kritische Punkte wirkungsvoll ansprechen
  • Feedback für ein produktives Team-Klima nutzen können
  • Feedback souverän annehmen
  • Mithilfe von Peer-Feedback den eigenen Blickwinkel erweitern

Zugang

Sie können sich mit Ihrem Hochschulaccount oder einem bereits bestehendem ILIAS Account der HÜF einloggen und den Kurs ohne weitere Anmeldung oder Freischaltung abrufen.

Zum Kurs: Feedback geben unter Kolleg:innen


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an elearning@huef-nrw.de


Digi-V, DH-NRW und MKW Logo

  • Kursnummer: 200.072
  • kann jederzeit online über ILIAS abgerufen werden
  • E-Learning
    ILIAS
15.07.24 10:18:42