Skip to main content

*DIGI-V* Methoden und Werkzeuge der Online-Wissensvermittlung
E-Learning

Zielgruppe

Fachkräfte, die Ihr Wissen online an Mitarbeiter:innen und Kolleg:innen weitergeben sollen; Trainer:innen ohne Online-Erfahrung; Quereinsteiger:innen im Bereich der betrieblichen Weiterbildung.

Kurzbeschreibung

Das E-Learning erläutert die Besonderheiten eines Online-Trainings. Die Teilnehmer:innen lernen, wie sie eine Online-Trainings-Umgebung vorbereiten können. Der Kurs behandelt Besonderheiten bei der Phase der Wissensaneignung. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie Teilnehmer:innen aktivieren und steuern können.

Lernziele

Die besonderen Anforderungen an die Durchführung von Online-Trainings kennen und bei der Planung und Durchführung
berücksichtigen.
Die wichtigsten Online-Werkzeuge kennen und nutzen können.
Online-Trainings technisch und inhaltlich vorbereiten.
Den Wissensaufbau der Seminarteilnehmer:innen systematisch vorbereiten.
Die Erwartungen der Teilnehmer:innen klären und Dialogmöglichkeiten schaffen.
In der Lage sein, gezielt Interaktionen herbeizuführen, um zu verhindern, dass die Teilnehmer:innen „abschalten“.
Die Möglichkeiten für Online-Gruppenarbeiten kennen.

Zugang

Zum Kurs: Methoden und Werkzeuge der Online-Wissensvermittlung


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an elearning@huef-nrw.de


Digi-V, DH-NRW und MKW Logo

*DIGI-V* Methoden und Werkzeuge der Online-Wissensvermittlung
E-Learning

Zielgruppe

Fachkräfte, die Ihr Wissen online an Mitarbeiter:innen und Kolleg:innen weitergeben sollen; Trainer:innen ohne Online-Erfahrung; Quereinsteiger:innen im Bereich der betrieblichen Weiterbildung.

Kurzbeschreibung

Das E-Learning erläutert die Besonderheiten eines Online-Trainings. Die Teilnehmer:innen lernen, wie sie eine Online-Trainings-Umgebung vorbereiten können. Der Kurs behandelt Besonderheiten bei der Phase der Wissensaneignung. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie Teilnehmer:innen aktivieren und steuern können.

Lernziele

Die besonderen Anforderungen an die Durchführung von Online-Trainings kennen und bei der Planung und Durchführung
berücksichtigen.
Die wichtigsten Online-Werkzeuge kennen und nutzen können.
Online-Trainings technisch und inhaltlich vorbereiten.
Den Wissensaufbau der Seminarteilnehmer:innen systematisch vorbereiten.
Die Erwartungen der Teilnehmer:innen klären und Dialogmöglichkeiten schaffen.
In der Lage sein, gezielt Interaktionen herbeizuführen, um zu verhindern, dass die Teilnehmer:innen „abschalten“.
Die Möglichkeiten für Online-Gruppenarbeiten kennen.

Zugang

Zum Kurs: Methoden und Werkzeuge der Online-Wissensvermittlung


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an elearning@huef-nrw.de


Digi-V, DH-NRW und MKW Logo

  • Kursnummer: 200.026
  • kann jederzeit online über ILIAS abgerufen werden
  • Geschäftsstelle:
    E-Learning
    ILIAS
23.07.24 08:24:12