Skip to main content

Vergabe in der Digitalisierung (KoBa) *NEU*

Zielgruppe

Fachkräfte (HAW, KuMu, Universitäten) aus den Bereichen Bau- und Gebäudemanagement, kaufmännisches Gebäudemanagement, Einkauf/Vergabe, Recht, die mit Vergaben im Bauwesen betraut sind oder werden.

Lernziele

Die Beschaffung von Hard- und Software für die öffentliche Verwaltung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bei der Durchführung entsprechender IT-Vergaben gilt es zahlreiche Besonderheiten zu beachten. Dieses Seminar erläutert die maßgeblichen Vergabevorschriften und Grundlagen der IT-Vergabe. Das betrifft nicht nur die Vorbereitung der Vergabe und die Formulierung der Leistungsbeschreibung, sondern auch die Gestaltung des Vergabeverfahrens selbst mit den zugehörigen Eignungs- und Wertungskriterien.

Zudem sind Gegenstand der Veranstaltung die sogenannten EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen). Diese von der öffentlichen Hand zu verwendenden vertraglichen Regelungen umfassen zahlreiche Vertragstypen mit den jeweils zugehörigen AGB. Der Anwendungsbereich, die Vertragssystematik und die richtige Verwendung der EVB-IT soll den Seminarteilnehmern nahegebracht werden.

Lerninhalte

  • Richtige Kostenschätzungen/-berechnungen
  • Wahl der Verfahrensordnung und Verfahrensart
  • Anforderungen an Leistungsbeschreibungen
  • Gestaltung von Vertragsbedingungen

Für das Seminar wird die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei der Architektenkammer NRW beantragt.

Vergabe in der Digitalisierung (KoBa) *NEU*

Zielgruppe

Fachkräfte (HAW, KuMu, Universitäten) aus den Bereichen Bau- und Gebäudemanagement, kaufmännisches Gebäudemanagement, Einkauf/Vergabe, Recht, die mit Vergaben im Bauwesen betraut sind oder werden.

Lernziele

Die Beschaffung von Hard- und Software für die öffentliche Verwaltung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bei der Durchführung entsprechender IT-Vergaben gilt es zahlreiche Besonderheiten zu beachten. Dieses Seminar erläutert die maßgeblichen Vergabevorschriften und Grundlagen der IT-Vergabe. Das betrifft nicht nur die Vorbereitung der Vergabe und die Formulierung der Leistungsbeschreibung, sondern auch die Gestaltung des Vergabeverfahrens selbst mit den zugehörigen Eignungs- und Wertungskriterien.

Zudem sind Gegenstand der Veranstaltung die sogenannten EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen). Diese von der öffentlichen Hand zu verwendenden vertraglichen Regelungen umfassen zahlreiche Vertragstypen mit den jeweils zugehörigen AGB. Der Anwendungsbereich, die Vertragssystematik und die richtige Verwendung der EVB-IT soll den Seminarteilnehmern nahegebracht werden.

Lerninhalte

  • Richtige Kostenschätzungen/-berechnungen
  • Wahl der Verfahrensordnung und Verfahrensart
  • Anforderungen an Leistungsbeschreibungen
  • Gestaltung von Vertragsbedingungen

Für das Seminar wird die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei der Architektenkammer NRW beantragt.

22.06.24 18:12:23