Skip to main content

Steuerrecht in Hochschulen: Grundlagen der Umsatzbesteuerung *NEU*
Blended-Learning-Kurs

HINWEIS:
Pro Hochschule kann voraussichtlich nur 1 Anmeldung berücksichtigt werden.


Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen der Finanzdezernate an Hochschulen sowie interessierte Beschäftigte der Hochschule


Umfang:

- Lernplattform und digitale Lernumgebung
- 6 Kurskapitel
- Insgesamt 26 Lerineinheiten
- Interaktive Lernkontrollfragen nach jeder Lerneinheit
- Zusätzliches Informationsmaterial - Die Teilnehmer*innen erhalten zu den
einzelnen Videos weitere Informationen, Links sowie die in den Videos verwendeten
Präsentationsunterlagen
- Diskussionsforum zum Austausch zwischen den Teilnehmer*innen sowie zum Austausch
mit der Referentin (inhaltliche und technische Fragen)


Aufbau:
Der Gesamtumfang (Live-Online-Veranstaltungen + Onlinekurs im Selbstlernformat) beträgt insgesamt etwa 1-2 Seminartage.

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie außerdem ein Jahr lang Zugriff auf alle Inhalte des Kurses, damit Sie im Arbeitsalltag noch davon profitieren können.

Der Blended-Learning-Kurs wird durch 4 Live-Online-Veranstaltungen mit der Referentin aktiv begleitet:
Start des Kurses (Beginn Kurswoche 1):
15.02.2023 - 10 bis 11 Uhr - Start des Kurses -
Live-Online-Veranstaltung mit Frau Dr. Keller, Freischaltung der ersten Kurswoche

Kurswoche 2:
01.03.2023 - 10 bis 11 Uhr - Live-Online--Veranstaltung zu Lernkapitel 1 & 2 mit Frau Dr. Keller

Kurswoche 3:
15.03.2023 - 10 bis 11 Uhr - Live-Online--Veranstaltung zu Lernkapitel 3 & 4 mit Frau Dr. Keller

Abschluss des Kurses:
29.03.2023 - 10 bis 11 Uhr - Live-Online--Veranstaltung zu Lernkapitel 5 & 6 mit Frau Dr. Keller
Ausstellung der Zertifikate


Lernziel:
- Grundkenntnisse zum Steuerrecht und dem Wesen der Umsatzsteuer
- Verständnis zur Besteuerung der öffentlichen Hand - insbesondere von Hochschulen
- Praxiswissen zur Unternehmereigenschaft und umsatzsteuerlichen Organschaft von öffentlichen Hochschulen
- Fachwissen zum Leistungsaustausch im Hochschulkontext (inkl. Spenden, Sponsoring & Fördermittel)
- Detailwissen zu Steuerbefreiungs- und Ermäßigungstatbeständen an Hochschulen
- Grundlagenwissen zum Vorsteuerabzug, Besteuerungsverfahren und Tax-Compliance



Themen:
1. Grundlagen der Umsatzbesteuerung
a. Das Wesen der Umsatzsteuer
b. Die Systematik der Umsatzsteuer
c. Sinn und Zweck der Besteuerung der öffentlichen Hand
2. Das Umsatzsteuer-Subjekt
a. Der Unternehmerbegriff
b. Unternehmereigenschaft der öffentlichen Hand – Wie wird die Hochschule
besteuert?
c. Die umsatzsteuerliche Organschaft – Was sollten Hochschulen beachten?
d. Beispiele für unternehmerische Tätigkeiten der Hochschulen
e. Auftragsforschung
f. Personalüberlassung von Hochschulen (u.a. gemeinsame Beruf (Berliner Modell)
g. Rechteüberlassung
h. Raumüberlassung (Hörsaal etc.)
3. Das Umsatzsteuer-Objekt
a. Der Leistungsaustausch
b. Ort der Leistung
c. Die Leistungsvereinbarung im Hochschulkontext
d. Spenden und Sponsoring im Bereich der Hochschule
e. Fördermittel und Weiterleitungsverträge
4. Steuerbefreiungs- und Ermäßigungstatbestände
a. Grundlagen der Steuerbefreiungs- und Ermäßigungstatbestände
b. Vermietung und Verpachtung
c. Welche Rolle spielt die Befreiung für Bildungsleistungen für Hochschulen?
d. Die Relevanz der Kostenteilungsgemeinschaft für Hochschulen
e. Ermäßigung für gemeinnützige Leistungen am Fall des „Forschungs-BgA“ einer
Hochschule
5. Der Vorsteuerabzug
a. Grundlagen des Vorsteuerabzugs
b. Die Rechnung
c. Anwendungsbeispiele aus dem Hochschulbereich
6. Besteuerungsverfahren und Tax-Compliance
a. Das Besteuerungsverfahren
b. Tax-Compliance: Besonderheiten für Hochschulen

Kurstermine 4

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 15. Februar 2023
    • 10:00 – 11:00 Uhr
    1 Mittwoch 15. Februar 2023 10:00 – 11:00 Uhr
    • 2
    • Mittwoch, 01. März 2023
    • 10:00 – 11:00 Uhr
    2 Mittwoch 01. März 2023 10:00 – 11:00 Uhr
    • 3
    • Mittwoch, 15. März 2023
    • 10:00 – 11:00 Uhr
    3 Mittwoch 15. März 2023 10:00 – 11:00 Uhr
    • 4
    • Mittwoch, 29. März 2023
    • 10:00 – 11:00 Uhr
    4 Mittwoch 29. März 2023 10:00 – 11:00 Uhr

Steuerrecht in Hochschulen: Grundlagen der Umsatzbesteuerung *NEU*
Blended-Learning-Kurs

HINWEIS:
Pro Hochschule kann voraussichtlich nur 1 Anmeldung berücksichtigt werden.


Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen der Finanzdezernate an Hochschulen sowie interessierte Beschäftigte der Hochschule


Umfang:

- Lernplattform und digitale Lernumgebung
- 6 Kurskapitel
- Insgesamt 26 Lerineinheiten
- Interaktive Lernkontrollfragen nach jeder Lerneinheit
- Zusätzliches Informationsmaterial - Die Teilnehmer*innen erhalten zu den
einzelnen Videos weitere Informationen, Links sowie die in den Videos verwendeten
Präsentationsunterlagen
- Diskussionsforum zum Austausch zwischen den Teilnehmer*innen sowie zum Austausch
mit der Referentin (inhaltliche und technische Fragen)


Aufbau:
Der Gesamtumfang (Live-Online-Veranstaltungen + Onlinekurs im Selbstlernformat) beträgt insgesamt etwa 1-2 Seminartage.

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie außerdem ein Jahr lang Zugriff auf alle Inhalte des Kurses, damit Sie im Arbeitsalltag noch davon profitieren können.

Der Blended-Learning-Kurs wird durch 4 Live-Online-Veranstaltungen mit der Referentin aktiv begleitet:
Start des Kurses (Beginn Kurswoche 1):
15.02.2023 - 10 bis 11 Uhr - Start des Kurses -
Live-Online-Veranstaltung mit Frau Dr. Keller, Freischaltung der ersten Kurswoche

Kurswoche 2:
01.03.2023 - 10 bis 11 Uhr - Live-Online--Veranstaltung zu Lernkapitel 1 & 2 mit Frau Dr. Keller

Kurswoche 3:
15.03.2023 - 10 bis 11 Uhr - Live-Online--Veranstaltung zu Lernkapitel 3 & 4 mit Frau Dr. Keller

Abschluss des Kurses:
29.03.2023 - 10 bis 11 Uhr - Live-Online--Veranstaltung zu Lernkapitel 5 & 6 mit Frau Dr. Keller
Ausstellung der Zertifikate


Lernziel:
- Grundkenntnisse zum Steuerrecht und dem Wesen der Umsatzsteuer
- Verständnis zur Besteuerung der öffentlichen Hand - insbesondere von Hochschulen
- Praxiswissen zur Unternehmereigenschaft und umsatzsteuerlichen Organschaft von öffentlichen Hochschulen
- Fachwissen zum Leistungsaustausch im Hochschulkontext (inkl. Spenden, Sponsoring & Fördermittel)
- Detailwissen zu Steuerbefreiungs- und Ermäßigungstatbeständen an Hochschulen
- Grundlagenwissen zum Vorsteuerabzug, Besteuerungsverfahren und Tax-Compliance



Themen:
1. Grundlagen der Umsatzbesteuerung
a. Das Wesen der Umsatzsteuer
b. Die Systematik der Umsatzsteuer
c. Sinn und Zweck der Besteuerung der öffentlichen Hand
2. Das Umsatzsteuer-Subjekt
a. Der Unternehmerbegriff
b. Unternehmereigenschaft der öffentlichen Hand – Wie wird die Hochschule
besteuert?
c. Die umsatzsteuerliche Organschaft – Was sollten Hochschulen beachten?
d. Beispiele für unternehmerische Tätigkeiten der Hochschulen
e. Auftragsforschung
f. Personalüberlassung von Hochschulen (u.a. gemeinsame Beruf (Berliner Modell)
g. Rechteüberlassung
h. Raumüberlassung (Hörsaal etc.)
3. Das Umsatzsteuer-Objekt
a. Der Leistungsaustausch
b. Ort der Leistung
c. Die Leistungsvereinbarung im Hochschulkontext
d. Spenden und Sponsoring im Bereich der Hochschule
e. Fördermittel und Weiterleitungsverträge
4. Steuerbefreiungs- und Ermäßigungstatbestände
a. Grundlagen der Steuerbefreiungs- und Ermäßigungstatbestände
b. Vermietung und Verpachtung
c. Welche Rolle spielt die Befreiung für Bildungsleistungen für Hochschulen?
d. Die Relevanz der Kostenteilungsgemeinschaft für Hochschulen
e. Ermäßigung für gemeinnützige Leistungen am Fall des „Forschungs-BgA“ einer
Hochschule
5. Der Vorsteuerabzug
a. Grundlagen des Vorsteuerabzugs
b. Die Rechnung
c. Anwendungsbeispiele aus dem Hochschulbereich
6. Besteuerungsverfahren und Tax-Compliance
a. Das Besteuerungsverfahren
b. Tax-Compliance: Besonderheiten für Hochschulen
  • Kursnummer: 204.314
  • Start
    Mi. 15.02.2023
    10:00 Uhr
    Ende
    Mi. 29.03.2023
    11:00 Uhr
  • 4 Tage / 4 Ustd.
    HÜF-NRW Blended-Learning
    Online
05.02.23 19:05:58