Skip to main content

Das Einmaleins des Verwaltungshandels für neue Beschäftigte in den Hochschulen

Zielgruppe:
Beschäftigte mit geringen Erfahrungen in den Bereichen Verwaltungsorganisation/Allg. Verwaltungsrecht oder ohne einschlägige Fachkenntnisse, Quereinsteiger*innen oder solche, die längere Zeit keine Praxis in diesen Bereichen hatten (z.B. Wiedereinsteiger*innen).

Lernziel:
Die Teilnehmenden wissen, in welchem rechtlichen und organisatorischen Rahmen sie sich als Beschäftigte der öffentlich-rechtlichen Verwaltung/Hochschule bewegen und welche organisatorischen und rechtlichen Voraussetzungen für ihr Handeln in einer (Hochschul-) Verwaltung zu beachten sind.

Themen:

1. Gesetzgebung und Verwaltungsgrundsätze

2. Hochschulverwaltung mit Praxisbeispielen und Übungen
– Aufbau- und Ablauforganisation, Geschäftsabläufe
– Verantwortungsstrukturen, Unterschriften, Governance-Grundsätze
– Schriftverkehr, Verfügungen, Vermerke
– Sitzungsmanagement und Protokolle

3. Grundlagen des Verwaltungshandels mit Praxisbeispielen
– Verwaltungsakt – Grundsätze und Rechtmäßigkeit
– Ermessen, Ermessenentscheidung, Kann-Soll-Muss-Vorschriften
– Aufbau von Bescheiden

4. Digitalisierung und E-Government in der Hochschulverwaltung
– E-Government-Gesetz und Online-Zugangsgesetz
– Digitale Hochschule NRW
– E-Mail Kommunikation (incl. E-Mail - Knigge und digitale Signatur)

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 25. Januar 2023
    • 09:00 – 13:30 Uhr
    1 Mittwoch 25. Januar 2023 09:00 – 13:30 Uhr
    • 2
    • Donnerstag, 26. Januar 2023
    • 09:00 – 13:30 Uhr
    2 Donnerstag 26. Januar 2023 09:00 – 13:30 Uhr
  • 2 vergangene Termine

Das Einmaleins des Verwaltungshandels für neue Beschäftigte in den Hochschulen

Zielgruppe:
Beschäftigte mit geringen Erfahrungen in den Bereichen Verwaltungsorganisation/Allg. Verwaltungsrecht oder ohne einschlägige Fachkenntnisse, Quereinsteiger*innen oder solche, die längere Zeit keine Praxis in diesen Bereichen hatten (z.B. Wiedereinsteiger*innen).

Lernziel:
Die Teilnehmenden wissen, in welchem rechtlichen und organisatorischen Rahmen sie sich als Beschäftigte der öffentlich-rechtlichen Verwaltung/Hochschule bewegen und welche organisatorischen und rechtlichen Voraussetzungen für ihr Handeln in einer (Hochschul-) Verwaltung zu beachten sind.

Themen:

1. Gesetzgebung und Verwaltungsgrundsätze

2. Hochschulverwaltung mit Praxisbeispielen und Übungen
– Aufbau- und Ablauforganisation, Geschäftsabläufe
– Verantwortungsstrukturen, Unterschriften, Governance-Grundsätze
– Schriftverkehr, Verfügungen, Vermerke
– Sitzungsmanagement und Protokolle

3. Grundlagen des Verwaltungshandels mit Praxisbeispielen
– Verwaltungsakt – Grundsätze und Rechtmäßigkeit
– Ermessen, Ermessenentscheidung, Kann-Soll-Muss-Vorschriften
– Aufbau von Bescheiden

4. Digitalisierung und E-Government in der Hochschulverwaltung
– E-Government-Gesetz und Online-Zugangsgesetz
– Digitale Hochschule NRW
– E-Mail Kommunikation (incl. E-Mail - Knigge und digitale Signatur)
  • Kursnummer: 201.005
  • Start
    Mi. 25.01.2023
    09:00 Uhr
    Ende
    Do. 26.01.2023
    13:30 Uhr
  • 2 Tage / 12 Ustd.
    HÜF-NRW Online
    Zoom
05.02.23 18:20:14