Qualifikationskurs für Führungskräfte - 7.61 Modul 1 - Selbstmanagement in der digitalen Arbeitswelt/Teambildung

zurück



Der Kurs hat bereits stattgefunden

ab 25. November 2019 1 x 10:00 Uhr, 1 x 09:00 Uhr

Kursnummer 07.611
Dozentin Sonja Chinwuba
Von Montag, 25.11.2019 10:00–17:00 Uhr
Bis Dienstag, 26.11.2019 09:00–16:00 Uhr
Anzahl Tage 2 x
Gebühr kostenlos für kooperierende Hochschulverwaltungen.
Ort

Hotel Arcadeon
Lennestr. 91
58093 Hagen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Zielgruppe:
Beschäftigte, die in der nächsten Zeit Führungsaufgaben übernehmen sollen sowie Führungskräfte

Mit der Anmeldung zu Modul 1 werden Sie automatisch zu allen weiteren Modulen (1-6) der Qualifizierungsreihe eingeplant. Die sechs Module werden in einem Zeitraum von ca. 1,5 - 2 Jahren absolviert. Eine Anmeldung zu den weiteren Modulen wird nicht mehr benötigt. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist bis zum 15.03.2019.
Eine Teilnahme an einzelnen Modulen der Qualifizierungsreihe ist nicht möglich.

Modul 1: Einstimmung in die Seminarreihe / Selbst- und Zeitmanagement

Lernziel:
Die Teilnehmer/innen sollen sich kennenlernen und austauschen,
die Bedeutung von Selbstmanagement im digitalen Zeitalter erfahren,
Strategien für eine bessere Zeitsouveränität entwickeln,
Methoden und Techniken für eine persönliche Zielplanung
und Arbeitsorganisation kennenlernen,
einen besseren Umgang mit Veränderungen im Arbeitssystem erlernen,
eine Analyse der individuellen Stressoren vornehmen und diesen gezielt
entgegenwirken.

Lehrgangsinhalte:

Teambuilding
Sich gegenseitig kennen lernen
Positives Spekulieren
Sich und anderen Anerkennung und Wertschätzung geben
Im Team gemeinsam Probleme lösen

Stressbewältigung
Veränderungen und Herausforderungen durch die digitale Arbeitswelt
Aktive Work-Life-Balance: wie ausbalanciert ist mein Leben?
Was erhält mich als Führungskraft gesund und leistungsfähig?
Die Stressreaktion und Auswirkungen von Stress auf Körper und Psyche (u.a. Emotion, Denken und Verhalten).
Aktive Stressprävention auf 3 Ebenen (n. Professor Dr. Gert Kaluza): instrumentell, regenerativ, mental).

Zeit- und Selbstmanagement
Umgang mit Informationsflut und E-Mail-Kommunikation
Analyse des eigenen Arbeitsstils: meine Zeitdiebe.
Aufgaben differenzieren und Entscheidungen treffen.
Prioritäten erkennen
Übersicht Zeitplanungstechniken
Tipps und Tools für die Praxis

Methoden:
Vortrag, Selbstreflexion, Gruppenarbeit, Übungen, individuelle Fallbe-sprechung

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Mo., 25.11.2019 10:00–17:00 Uhr
2. Di., 26.11.2019 09:00–16:00 Uhr

nach oben

HÜF-NRW

Lennestraße 89a
58093 Hagen

Anfahrt

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
www.huef-nrw.de

Telefon & Fax

Tel 02331 987 4704
Fax 02231 987 2093

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG