*Online* Beratung, ein schönes Stück Arbeit Erfahrungsaustausch II

zurück



Kurs dem Warenkorb hinzufügen
Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden

Montag, 22. Februar 2021 10:00–16:00 Uhr

Kursnummer 203.023
Dozenten Peter Schott
Hauptdozent
Dr. Ursel Sickendiek
Datum Montag, 22.02.2021 10:00–16:00 Uhr
Anzahl Tage 1 x
Gebühr kostenlos für kooperierende Hochschulverwaltungen.
Ort

HÜF-NRW Online
Lennestr. 89 a
58093 Hagen
Online-Training

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Dieser eintägige Workshop ist als Follow-Up-Veranstaltung für den Workshop „Beratung - ein schönes Stück Arbeit“ konzipiert, der im März 2020 veranstaltet wurde. Der Follow-Up-Tag war ursprünglich für den Herbst 2020 geplant, musste aber wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Da es sich um eine Folge-Veranstaltung handelt, haben wir auf eine konkrete Zeitplanung verzichtet. Folgende Themen wollen wir behandeln:

Nachbereitung der März-Veranstaltung:
- Wiederaufgreifen der wichtigsten Themen der früheren Workshops (wie z.B. Grundhaltung des Beratens, Auftragsklärung, Fehlerfreundlichkeit etc.): Was ist hängengeblieben, was sollten wir (kurz) wiederholen?
- Was haben die Teilnehmerinnen in der Zwischenzeit anwenden bzw. umsetzen können - trotz der eingeschränkten Bedingungen in der Pandemie-Zeit?
- Gibt es etwas, was die Teilnehmerinnen ganz bewusst nicht anwenden wollten - und wenn ja, warum nicht?


Umgang mit Entscheidungsproblemen in der Beratung
- Hier geht es uns weniger um Techniken bzw. Methoden, sondern mehr um einen offenen Austausch über Beratung, in der Entscheidungen im Mittelpunkt stehen, und um Grundlagen, die dabei bedacht und berücksichtigt werden sollten.

Kollegiale Fallbesprechung
- Gegenseitige Supervision in der Praxis: wie funktioniert das? Auf was muss unbedingt geachtet werden?

Wie bereits an den ersten beiden Tagen im März 2020 erwarten wir auch diesmal die Bereitschaft der Teilnehmerinnen zur aktiven Mitarbeit. Bitte bringen Sie deshalb Fragestellungen, Schwierigkeiten, Beispiele aus eigenen Beratungssituationen (Beratungsgesprächen oder E-Mail-Kontakten) mit - nicht zuletzt, damit wir in der kollegialen Fallsupervision reale „Fälle“ besprechen können.


nach oben

HÜF-NRW

Lennestraße 89a
58093 Hagen

Anfahrt

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
www.huef-nrw.de

Telefon & Fax

Tel 02331 987 4704
Fax 02231 987 2093

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG