Wenn es nicht nur um die Sache geht - Die Wahrnehmung und Klärung emotionaler Anliegen in Beratungssituationen

zurück



Der Kurs hat bereits stattgefunden

ab 16. September 2019 1 x 10:00 Uhr, 1 x 09:00 Uhr

Kursnummer 08.921/051/2019
Dozent/in Damian Nübel
Von Montag, 16.09.2019 10:00–17:30 Uhr
Bis Dienstag, 17.09.2019 09:00–17:30 Uhr
Anzahl Tage 2 x
An-/Abmeldeschluss 16.09.2019
Gebühr kostenlos für kooperierende Hochschulverwaltungen.
Ort

Parkhotel Herne
Schäferstraße 111
44623 Herne

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Zielgruppe:
Personalräte für wissenschaftlich und künstlerisch Beschäftigte und Schwerbehindertenvertretungen an den Hochschulen und Universitätsklinika in NRW

Dieses Seminar ist als Wiederholung und teilweise als Fortsetzung der gleichnamigen Seminarreihe von 2015-2017 konzipiert und eine Teilnahme ist auch ohne die Besuche der vorherigen Kurse möglich.

Lernziel:
Ausgehend von einem psychologischen Emotions- und Kommunikationsverständnis sollen die Teilnehmer/innen lernen und einüben, im Beratungsprozess belastende Emotionen zu erkennen und zu modifizieren.

Lehrgangsinhalte:
Kognitive Voraussetzungen, verhaltensbezogene Auswirkungen und Regulationsstrategien belastender Emotionen; Beratung zur Modifikation belastender Emotionen; Selbstfürsorge und Stressbewältigung für Berater/innen

Methoden:
Impulsvorträge
Gruppengespräche
Übungen zur Gesprächsführung im Rollenspiel
Entspannungsübungen
Handout

Damian Nübel Hauptdozent/in

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Mo., 16.09.2019 10:00–17:30 Uhr
2. Di., 17.09.2019 09:00–17:30 Uhr

nach oben

HÜF-NRW

Lennestraße 89a
58093 Hagen

Anfahrt

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
www.huef-nrw.de

Telefon & Fax

Tel 02331 987 4704
Fax 02231 987 2093

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG