Stand 16.07.2019 16:12 Uhr Seite von 02.002 – Arbeits- und Tarifrecht - Aktuelle Themen Zielgruppe: Beschäftigte in den Personalverwaltungen Lernziel: Aktuelle Probleme des Arbeits- und Tarifrechts und der hierzu ergangenen Rechtsprechung Lehrgangsinhalte: Die Inhalte werden bestimmt von Änderungen der anzuwendenden Rechtsvorschriften sowie der aktuellen Rechtsprechung und berücksichtigen die Besonderheiten im Hochschulbereich. Vorher mitgeteilte Anregungen der Teilnehmenden und spezielle Wünsche zum Inhalt werden bei der Veranstaltung behandelt. Besondere Berücksichtigung findet hierbei auch der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden. Folgende Themen sollen u.a. besprochen werden: - der TV-L - Auswirkungen des Hochschulgesetzes und des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 01.04.2019 10:00 Uhr Ende 02.04.2019 16:00 Uhr 02.105 – Erfahrungsaustausch Reisekosten Zielgruppe: Abteilungsleitungen und Sachgebietsleitungen Reisekostenstellen der Universitäten NRW Lernziel: Erfahrungsaustausch Lerninhalte/Themen: Besprechung konkreter Fälle und Erfahrungsaustausch über das Landesreisekostengesetz und die Auslandskostenerstattungsverordnung, aktuelle Entwicklungen bei den Dienstleistern für Geschäftsreisen Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 02.04.2019 10:00 Uhr Ende 02.04.2019 17:00 Uhr 04.006 – Beschaffung von Hard- und Software nach EVB-IT Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte im Beschaffungsbereich Lernziel: Aktuelle Information zur Beschaffung von Hard- und Software nach EVB-IT Lehrgangsinhalte: Es werden Inhalt und Anwendung der Ergänzenden Vertragsbedingungen (EVB-IT) für den Einkauf von Hard- und Software und weiteren IT-Leistungen erläutert. Dabei wird auch der rechtliche Rahmen bei der IT-Beschaffung behandelt. Wesentlicher Seminarinhalt ist die Behandlung aller EVB-IT Vertragstypen einschließlich der neuen Verträge für die Beschaffung von IT-Systemen sowie der Systemliefervertrag. Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 01.04.2019 10:00 Uhr Ende 02.04.2019 16:00 Uhr 04.306 – Steuersachbearbeitung - Kurs 1 - Modul 1 Zielgruppe: Beschäftigte aus den Hochschulen in Deutschland, insbesondere aus dem Haushalts- und Drittmittelbereich, die mit der entsprechenden Thematik befasst sind Lernziel: Vermittlung der Grundzüge des für die Besteuerung von Hochschulen maßgeblichen Besteuerungsrechts Sensibilisierung für das Erkennen etwaiger steuerlicher Konsequenzen bei Aktivitäten / Veranstaltungen der Hochschulen Lehrgangsinhalte: Von der einen Tasche in die andere - warum zahlt die öffentliche Hand überhaupt Steuern (an sich selbst) ? Spektrum steuerrelevanter Aktivitäten: Von der Auftragsforschung, Beratungsleistungen, usw. zum An-Institut Abgrenzung nicht steuerbarer Hoheitsbereich zu steuerpflichtigem wirtschaftlichen/ unternehmerischen Bereich Der Betrieb gewerblicher Art als Besteuerungssubjekt Einnahmeerzielungsabsicht - Gewinnerzielungsabsicht - Nachhaltigkeit Konsequenzen bei der Vermischung hoheitlicher und wirtschaftlicher Betätigungen Einkunftsermittlung: Zu erfassende Einnahmen - abziehbare Ausgaben; Zusammenfassung wirtschaftlicher Betätigungen; Möglichkeiten der Gewinn- und Verlustverrechnung; Die Grundzüge der wichtigsten Steuern im Bereich der öffentlichen Hand: Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer Nach Abschluss des 3-moduligen Lehganges ( Seminare 04.306 - 04.308 )besteht die Möglichkeit an einer freiwilligen Prüfung teilzunehmen. Nähere Infos werden im Lehrgang bekannt gegeben. Teilnahmekosten: 1.015,00 EUR für Seminarteilnahme/Tagungsunterlagen/Nutzung Bildungsplattform/ Unterkunft/Verpflegung/Pausengetränke Für die Teilnahme am ges. Lehrgang ( = 3 Module ) gilt ein Sonderpreis von 2.900,00 € ( für Teilnehmende aus kooperierenden Hochschulen NRW ist die Teilnahme kostenlos ) Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 06.03.2019 10:00 Uhr Ende 08.03.2019 15:00 Uhr 05.003 – Betriebstechnik/Bau- und Liegenschaftsverwaltung - Zielgruppe: Führungskräfte der Liegenschafts- und technischen Abteilungen der Fach- und Kunsthochschulen Lernziel: Erfahrungsaustausch Lehrgangsinhalte: Aktualisierung des notwendigen Fachwissens. Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 02.04.2019 09:00 Uhr Ende 03.04.2019 16:00 Uhr 06.004 – Hochschulplanung - Erfahrungsaustausch Zielgruppe: Beschäftigte, die mit Hochschulplanungsaufgaben betraut sind Lernziel: Erfahrungsaustausch Lehrgangsinhalte: - Die Themen werden aktuell bedarfsorientiert abgestimmt - Erfahrungsaustausch und Diskussion der Themen - Fortbildungsbedarf 2019 Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 08.04.2019 10:00 Uhr Ende 09.04.2019 16:00 Uhr 06.103 – Erfahrungsaustausch für Verantwortliche in Zielgruppe: Verantwortliche Beschäftigte in der Personalentwicklung Lernziel: Erfahrungsaustausch Lehrgangsinhalte: - Die Themen werden aktuell bedarfsorientiert abgestimmt - Erfahrungsaustausch und Diskussion der Themen Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 12.04.2019 10:00 Uhr Ende 12.04.2019 17:00 Uhr 06.202 – Gesundheitsmanagement - Erfahrungsaustausch Zielgruppe: Universitäten und Fachhochschulen in NRW, die BGM aktuell systematisch aufbauen oder bereits implementiert haben und die eine interne und externe Netzwerkarbeit ausbauen möchten und langfristig daran interessiert sind ein strategisches und operatives Netzwerk in NRW aufzubauen. Lernziele: Netzwerkaufbau BGM NRW Lerninhalte/Themen: - folgen - Kursleitung Veranstaltungsort Beginn 11.04.2019 10:00 Uhr Ende 11.04.2019 17:00 Uhr 07.804 – Beratungsorientierte FührungskräfteEntwicklung - 7.80 Zielgruppe:     Erfahrene Führungskräfte mit Personalverantwortung Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um das 4. Modul der fünf-moduligen Reihe "Beratungsorientierte FührungskräfteEntwicklung". Bitte beachten Sie, das eine Teilnahme an einzelnen Modulen dieser Reihe nicht möglich ist.      Modul 4 – Steuern und Managen von Komplexität und von Teams  (Termin: 08. – 09.04.2019) Lernziel: Der Leitgedanke des Moduls ist: Führung ist mehr als Mitarbeiterführung. Die Komplexität der Steuerungsmöglichkeiten und Steuerungsnotwendigkeiten hat zugenommen. Im Kern geht es um zweckgerichtetes Zusammenwirken in Arbeitsteilung und mit einem gemeinsamen Ziel.“ Die Arbeit in und mit Teams, Kooperationen in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen sowie die Gestaltung und der Aufbau von Netzwerken sind die Themen des Moduls. Das Wissen um die professionelle Steuerung und managen dieser unterschiedlichen Formen von Arbeitsorganisationen ist der Fokus.   Lerninhalte: Führung von Teams Was kennzeichnet ein Team? Gütekriterien guter Teamarbeit Die strategische Bedeutung von Teamarbeit Führung von Teams ist erlernbar 2.    Teambildung & Teamentwicklung Was versteht man unter Teambildung und Teamentwicklung Instrumente und Methoden zur Teamentwicklung Teamdiagnose und Führung von Teams Teamverfassung als erprobtes Instrument von Teamentwicklung 3.    Kommunikation im Team Der Fokus liegt hier auf den spezifischen Formen von Gruppengesprächen und Sitzungsleitung. Instrumente und Handwerkszeug werden dazu vorgestellt und fallweise eingeübt 4.    Eigenes Führungskonzept Für das komplexe Thema „Eigenes Führungskonzept“ wird hier Einstieg geliefert. Unsere Vorlage dazu bietet den Teilnehmenden an, sich einen Überblick über ihren gesamten Führungsbereich zu verschaffen und sich dabei über den augenblicklichen Status wie auch über die Perspektiven Gedanken zu machen. Die Arbeit an dem Führungskonzept sollte als „work in progress“ gesehen werden. Dozierende: Herr Max Dorando, ConsultContor, Köln Frau Jael Fuck, ConsultContor, Köln