Home
|
Impressum
|
Erweiterte Suche
|
Warenkorb Kurs Buchungsliste:
0 Kurse

HÜF-NRW Seminarangebot

Lennestraße 89a
58093 Hagen
 
Tel.: 02331 / 987 - 4704
Fax: 02331 / 987 - 2790
E-Mail: info@huef-nrw.de
  • Thema Gesellschaft
  • Thema Beruf
  • Thema Sprachen
  • Thema Gesundheit
  • Thema Kultur
  • Thema Spezial

Grundlagen des Verwaltungshandelns -

Verwaltungsrecht für Quereinsteiger

Kursnummer:
01.002   Dieser Kurs ist nicht online buchbar
Kursleitung:
Dr. Nagel, Gisela
Veranstaltungsort:
Hotel Arcadeon, , Hagen
Kurszeitraum:
15.03.2017 (Mi.) - 16.03.2017 (Do.)
(Einzeltermine einblenden)
  • 15.03.2017 (Mittwoch)
  • 16.03.2017 (Donnerstag)
Beschreibung:
Zielgruppe:
Beschäftigte mit geringen Erfahrungen im Verwaltungsrecht oder ohne einschlägige Fachkenntnisse, Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger oder solche, die längere Zeit keine Erfahrungen im allgemeinen Verwaltungsrecht sammeln konnten.
Lernziel:
Die Teilnehmenden wissen, in welchem rechtlichen und organisatorischen Rahmen sie sich als Beschäftigte der öffentlich-rechtlichen Verwaltung/Hochschule bewegen und welche rechtlichen Voraussetzungen für ihr Handeln in einer (Hochschul-)Verwaltung zu beachten sind.

Lehrgangsinhalte:
I. Verwaltungsorganisation
Begriff der Verwaltung
Träger der Verwaltung
Verwaltungsorganisation und Behördenaufbau
Unmittelbare und mittelbare Staatsverwaltung
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Behördenbegriff/Organe
Rechts-/Fachaufsicht
Zuständigkeiten

II. Verwaltungshandeln
Aufgaben der Verwaltung
Abgrenzung Verwaltungsrecht/Privatrecht
Privatrechtliche Betätigung der Verwaltung
Rechtsquellen des Verwaltungsrechts
Grundbegriffe des Verwaltungsrechts: Grundsatz der Gesetzmäßigkeit der Verwaltung, Ermessen und unbestimmter Rechtsbegriff

III. Der Verwaltungsakt
Begriff, Bedeutung, Arten
Der rechtswidrige Verwaltungsakt
Bestandskraft, Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten